CH: Projekte zum Reformationsjubiläum

Kirchenbund beschliesst 13 nationale Projekte zum Reformationsjubiläum bis 2018

Mit 40 Themen auf dem Weg

Die Abgeordneten des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes SEK haben während ihrer Herbst-Versammlung am 3. und 4. November im Berner Rathaus 13 Projekte des Kirchenbundes zum Reformationsjubiläum zwischen 2014 und 2018 und dafür einen ausserordentlichen Beitrag von CHF 400'000 beschlossen.

Zu den Projekten gehört eine nationale Tagung zur Diskussion des reformatorischen Erbes und dessen Auswirkung auf Geschichte, Kultur und Gesellschaft der Schweiz im Juni 2017. Weitere Projekte umfassen ein evangelisches Jugendfestival, ein Treffen von Synodalen aus ganz Europa, die Beteiligung an der Weltausstellung Reformation der Evangelischen Kirche in Deutschland EKD sowie die Beteiligung am Projekt „Reformationsstädte Europas“ der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa GEKE.

Zur Abgeordnetenversammlung wurde das Projekt „Mit 40 Thesen auf dem Weg“ auf der Internetseite des Reformationsjubiläums www.ref-500.ch eröffnet. Der Kirchenbund möchte auf allen Ebenen - von der Kirchgemeinde bis zur nationalen Ebene - „unsere heutigen Thesen für das Evangelium“ formulieren. Dazu wurde das Material eines entsprechenden Projektes der Eglise Protestante Unie de France (EPUdF) übernommen und angepasst. Das Projekt spielt auf Martin Luthers 95 Thesen von 1517 an, dem Anfang der reformatorischen Bewegung in Europa. Der Kirchenbund lädt die Schweizer Reformierten zur Beteiligung ein. Die Thesen können ab sofort auf www.ref-500.ch heruntergeladen oder in gedruckter Form bestellt werden.

Vom Rat des Kirchenbundes wurde vor wenigen Tagen das Jubiläumskomitee des Projektes „500 Jahre Reformation“ in der Schweiz gewählt. Unter der Leitung von SEK-Ratsmitglied Daniel de Roche wird das 12-köpfige Gremium als Steuergruppe die Umsetzung der Projekte des Kirchenbundes zum Reformationsjubiläum begleiten.

Gewählt wurden: Christina Aus der Au und Martin Breitenfeldt (ZH), Franz Christ (BS), Daniel de Roche und Serge Fornerod (SEK), Pia Grossholz-Fahrni (BEJUSO), Charlotte Kuffer (GE), Remo Sangiorgio (TI), Matthias Spiess (SEA/VFG), Simon Weber (VD), Frank Worbs (AG).

„Mit 40 Thesen auf dem Weg“ bestellen / online lesen


Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund, Medienmitteilung, Bern, 05.11.2014
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks

Urteile von Luther und Calvin

Urteile von Calvin, Grey und Luther

Urteile von Luther, Bullinger, Melanchthon, Bucer und Locke

Urteile von Calvin, Zwingli, Melanchthon, Bullinger und Schütz-Zell

Urteile von Luther und Calvin
Urteile von Calvin, Grey und Luther
Urteile von Luther, Bullinger, Melanchthon, Bucer und Locke
Urteile von Calvin, Zwingli, Melanchthon, Bullinger und Schütz-Zell