(Weiter zurückliegende Links auf Nachrichten anderer Internetseiten funktionieren möglicherweise nicht mehr.)
 

Kurzmeldungen


'Potenzial für Ökumene nicht ausgeschöpft'
Steinmeier im Gespräch mit Papst Franziskus


Aktionswoche gegen Hunger
eltkirchenrat ruft zu fairer Verteilung von Nahrungsmitteln auf


'Toleranz heißt nicht Gleichgültigkeit'
Altbischof Huber warnt vor falscher Toleranz gegenüber Religionen


Reformationsjubiläum in Trier
Spitzenvertreter der Kirchen feiern Ökumene-Gottesdienst


EKD-Chef: Rassismus hat keinen Platz im Kirchenvorstand
Bedford-Strohm spricht sich gegen Antisemitismus aus


Neutralitätsgesetz Berlin
Kirche begrüßt Senatsschreiben


AfD will mit Kirchen reden
AfD-Politiker hatten zum massenhaften Kirchenaustritt aufgerufen


Prominente Kritik an Reformationsjubiläum
Friedrich Schorlemmer und Christian Wolff ziehen negative Bilanz


Aachener Friedenspreis verliehen
Der Preis ging an die Friedensinitiative „No MUOS“ und das Jugendnetzwerk JunepA


Kirchen feiern gemeinsam den 'Tag der Schöpfung'
Christliche Kirchen feierten am Freitag den ökumenischen


1 - 10 (375) > >>

Ein ermutigendes Zeichen der Solidarität

Evang.-reformierte Gemeinde in Magdeburg dankt dem Reformierten Bund

Baustelle Wallonerkirche Magdeburg

Für die »großzügige« Kollekte auf der Hauptversammlung des Reformierten Bundes (HV) 2013 in Heidelberg haben sich die Reformierten in Magdeburg zu Beginn der diesjährigen HV bedankt. Der Bau des neuen Gemeindehauses in der Wallonerkirche ist so gut vorangekommen, dass der Neubau mit einem Gottesdienst am Pfingstmontag (25. Mai) in Dienst genommen werden soll.

Die »großzügige Spende« sei ein »ermutigendes Zeichen der Solidarität« gewesen, so Thomas Böttcher, Vorsitzender des Presbyteriums in Magdeburg in seinem Dankesschreiben der Gemeinde, mit dem er die Mitglieder des RB zum feierlichen Gottesdiesnt am Pfingstmontag einlädt.

Das Dankesschreiben der Gemeinde.pdf

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks