Der Heidelberger Katechismus und seine Verbreitung in den Territorien des Reichs

hrsg. von Johannes Ehmann

Der Heidelberger Katechismus und seine Verbreitung in den Territorien des Reichs, hrsg von Johannes Ehmann

ein Buchtipp

Die Bedeutung des Heidelberger Katechismus von 1563 für die Geschichte und Lehre des reformierten Protestantismus ist unbestritten. Im Rahmen der 450-Jahr-Feierlichkeiten wurden auch die manchmal verschlungenen Wirkungen des pfälzischen Buches für die Kirchengeschichte der verschiedenen Reichsterritorien untersucht. Der Band wird eingeleitet durch zwei Beiträge, die die Entstehung des Heidelberger Katechismus einzeichnen in das historische Umfeld des Heidelberger Katechismus im Südwesten, sowie das Verhältnis der Pfalz zu den übrigen Mächten Westeuropas. Es folgen Einzelbeiträge zu ausgewählten Territorien.

Inhalt

Johannes Ehmann
Der Heidelberger Katechismus im Zeitalter der frühen Konfessionalisierung.Ein ereignisgeschichtlicher Überblick

Christoph Strohm
Der Heidelberger Katechismus und Westeuropa

Helge Klassohn
Die Rezeption des Heidelberger Katechismus im Fürstentum Anhalt

Johannes Ehmann
„Gedrängt, aber nicht übermocht – bekämpft, doch nicht überwunden“: der Heidelberger Katechismus im Wirken Karl Otto Thelemanns (1828–1898)

Eike Wolgast
Heidelberger Einflüsse auf Brandenburg

Hans-Georg Ulrichs
„In Einigkeit des wahren Glaubens“ (HK 54). Der Heidelberger Katechismus  als Medium der Etablierung und Konsolidierung der Evangelisch-reformierten Kirche der Provinz Hannover

Karl Müller
Die Rezeption des Heidelberger Katechismus in hessischen und nassauischen Territorien

Gesine von Kloeden
„Wahrheitsmilch“ oder „verschimmelter Kohl“? Einführung und Wirkung des Heidelberger Katechismus im Fürstentum Lippe bis zum Ende des 19. Jahrhunderts

Haik Porada
„Die Calvinisten sind mit Fuchsschwänzen und spitzen Hörnern  auf dem Kopf dargestellt.“ Ein Überblick zur Geschichte des reformierten Bekenntnisses in Pommern seit dem 16. Jahrhundert

Hans Seehase
Das Herzogtum Sachsen-Barby – ein reformierter Sonderfall
im lutherischen Kurfürstentum Sachsen?

Felix Klemme
Der Heidelberger Katechismus und die Frage nach der religiösen Identität im Kirchenkreis Tecklenburg 1842–1895

Der Heidelberger Katechismus und seine Verbreitung in den Territorien des Reichs

Studien zur deutschen Landeskirchengeschichte,

hrsg. von Johannes Ehmann

Veröffentlichungen zur Badischen Kirchen- und Religionsgeschichte

September 2015,
Kohlhammer Verlag

ISBN 978-3170296855

34,99 Euro

 

Vorwort und Leseprobe auf der Internetseite der Kohlhammer Verlags:
http://www.kohlhammer.de/
 

 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks

Urteile von Luther und Calvin

Urteile von Calvin, Grey und Luther

Urteile von Luther, Bullinger, Melanchthon, Bucer und Locke

Urteile von Calvin, Zwingli, Melanchthon, Bullinger und Schütz-Zell

Urteile von Luther und Calvin
Urteile von Calvin, Grey und Luther
Urteile von Luther, Bullinger, Melanchthon, Bucer und Locke
Urteile von Calvin, Zwingli, Melanchthon, Bullinger und Schütz-Zell