18. September 2015

Manchmal kommt es früher als erwartet ... ein Buch, namentlich der neue Sammelband "Reformiertes Bekennen heute",
dank der freundlichen Unterstützung der Evangelisch-reformierten Kirche (Leer), der Lippischen Landeskirche, der Weltgemeinschaft reformierter Kirchen, des Reformierten Bundes, der Reformierten Kirche Bern-Jura-Solothurn und der Evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich
sowie des Engagements der HerausgeberInnen Marco Hofheinz, Raphaela J. Meyer zu Hörste-Bührer, Frederike van Oorschot und vieler anderer HelferInnen mehr. Ein Buchtipp

 

Aktuelles

UCC-Forum der Evangelischen Kirche von Westfalen tagte in Haus Villigst
WESTFALEN - Bei der Überwindung von Fremdenangst in der Gesellschaft spielt die evangelische Kirche eine wichtige Rolle. Das hat Dr. Traugott Jähnichen am Freitag (11.9.) in Schwerte unterstrichen. Die Angst vor dem Fremden lasse sich überwinden, wenn sie nicht verdrängt oder kleingeredet, sondern wahrgenommen und mit Fakten konfrontiert werde.

Religions- und Missionswissenschaftler hofft auf islamische Reformkräfte
Zur These, der Islam brauche eine Reformation, ist derzeit vieles zu hören und zu lesen. Nicht allein im Zusammenhang mit islamistischen Terroranschlägen, sondern auch im Umfeld migrationspolitischer Debatten wird die Frage nach der Reformbedürftigkeit des Islam immer wieder diskutiert. Eng verbunden hiermit ist die Frage der Auslegung heiliger Schriften wie Koran und Bibel gleichermaßen.

Leitende Geistliche veröffentlichen gemeinsame Erklärung
EKD. Flüchtlinge willkommen zu heißen und aufzunehmen ist ein Gebot der Humanität und ein Gebot christlicher Verantwortung. Mit dieser Botschaft wenden sich die Leitenden Geistlichen der 20 evangelischen Landeskirchen in Deutschland an die deutsche und europäische Öffentlichkeit. „Unsere Gesellschaft steht vor einer großen Herausforderung, aber auch unsere Kräfte sind groß“, heißt es in dem heute in Brüssel und allen evangelischen Landeskirchen veröffentlichten Papier.

Tag der Westfälischen Kirchengeschichte in Freudenberg
Ganz im Zeichen von Johann Heinrich Jung-Stilling stand der Tag der Westfälischen Kirchengeschichte am 11. und 12. September 2015 in Freudenberg.

»Hoffnung für Osteuropa«-Projektausschuss war zu Besuch in Ungarn
WESTFALEN - Hoffnung entsteht, wenn Menschen ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen, sich vernetzen, Gottes Gebot zur Nächstenliebe folgen und mit Geduld und Zuversicht konkrete Projekte umsetzen. So könnte ein Fazit der viertägigen Besuchsreise des westfälischen Projektausschusses »Hoffnung für Osteuropa« nach Ungarn lauten.

Reformierter Kirchenpräsident schreibt an seine Kirchengemeinden
Der Kirchenpräsident der Evangelisch-reformierten Kirche, Martin Heimbucher, hat zu einem langen Atem in der Flüchtlingshilfe aufgerufen. „Die aktuelle Nothilfe wird sich wandeln müssen in eine Bleibehilfe“ schreibt er in einem Brief an alle Kirchengemeinden der Evangelisch-reformierten Kirche. Notwendig sei es, langfristig diejenigen Menschen, die nicht in ihre Heimat zurückkehren können, bei ihrer Integration zu unterstützen.
 

 

Gottesdienst

von Sylvia Bukowski
Jesus Christus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium. - 2.Timotheus 1,10

„(…) ihr wisst um der Fremdlinge Herz, weil ihr auch Fremdlinge in Ägypten gewesen seid.“ (Ex 23,9)
Bibelarbeit und Andacht

von Bettina Rehbein, Hannover

für Kirchenvorstände, Gemeinde-Gruppen

Texte für den Gottesdienst - online und zur Bestellung
 

 

Kolumne

Einspruch! - Mittwochs-Kolumne von Georg Rieger
Eine Begleiterscheinung der Debatte über Flüchtlinge in Deutschland ist das öffentliche Bekenntnis zur Angst. Seltsam! Sonst werden Ängste ja eher ungern zugegeben.
 

 

Wissen

7 Fragen: Frauen in der Kirche - Frauenordination
von Cornelia Kurth

zum Quiz
 

 

Buchtipp

hrsg. von Johannes Ehmann
ein Buchtipp

Ein kleiner Kirchenführer für muslimische Besucher
"Willkommen in der evangelischen Kirche" - so lautet der Titel einer Broschüre, die die EKvW in türkisch-deutscher und arabisch-deutscher Fassung herausgegeben hat. Das kleine Heft richtet sich an muslimische Besucher, die zu Gast in evangelischen Kirchen sind.

Bekenntnistexte der Gegenwart von Belhar bis Kappel
hrsg. von Marco Hofheinz, Raphaela J. Meyer zu Hörste-Bührer und Frederike van Oorschot
 

 

Termine

17. September 2015 - 3. Dezember 2015
Persönliche Zeugnisse Martin Luthers und Luthertum in Ostfriesland -
Eine Ausstellung in der Johannes a Lasso Bibliothek Emden

Barbara Schenck
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks