SUCHE NACH EINER PREDIGT

Optional ein Stichwort zur weiteren Eingrenzung:

 

 

 

Gebet zum ersten Advent 2015

von Sylvia Bukowski

Foto: arryll/freeimages.com

...Wir bitten dich für alle,
die in Paris zusammenkommen,
um über den Klimawandel zu beraten.
Vereine sie in der Entschlossenheit,
wirksame Maßnahmen zu ergreifen,
zum Schutz deiner Schöpfung...

Gnädiger Gott,
Liebhaber des Lebens:
Du kommst in unsere Welt,
um uns nahe zu sein,
und uns in Einklang zu bringen mit deinem Willen.

Wir empfangen dich mit offenen Herzen
und breiten vor dir
unsere Dankbarkeit aus
für alles Gute in unserem Leben,
aber auch die Sorge um unsere Zukunft.

So viel Bedrohliches wirft seine Schatten
auf unsere Gegenwart,
und wir erschrecken manchmal bei dem Gedanken,
was für eine kaputte Welt wir
den kommenden Generationen hinterlassen.

Binde uns los von zerstörerischen Verhaltensmustern,
vertreibe Gleichgültigkeit und Resignation,
und lass aus guten Vorsätzen Taten werden.

Wir bitten dich für alle,
die in Paris zusammenkommen,
um über den Klimawandel zu beraten.
Vereine sie in der Entschlossenheit,
wirksame Maßnahmen zu ergreifen,
zum Schutz deiner Schöpfung.

Wir bitten dich für alle,
die über die Zukunft Syriens beraten,
dass das Wohl der betroffenen Menschen
über allen Machtinteressen steht.

Du kommst als Gerechter und als Helfer in unsere Welt.
Du kommst, sie zu heilen
und ihr Leben zu schenken.
Breite deinen Frieden aus
über uns
und über unsere geschundene Erde.


Sylvia Bukowski, zum ersten Advent 2015
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks