Ausstellungen


Die verpasste Reformation: das Konzil von Konstanz vor 600 Jahren
Fünf Jahre lang will die Stadt Konstanz des größten Kongresses des Mittelalters gedenken
ref.ch. Vor 600 Jahren kamen in Konstanz die Mächtigen Europas zusammen. Am Bodensee wurde ein Papst gewählt - der einzige nördlich der Alpen. Wo sich damals Geistliche, Politiker, Händler und Huren trafen, wird ab Sonntag gefeiert.


Sicherheit - Wintervorträge in Frankfurt/M.

donnerstags, jeweils 20 Uhr, am 28. Januar, 11. und 25. Februar

Detail aus dem Plakat für die Wintervorträge in Frankfurt/M.

Im Zentrum der Reihe wird sich die Psychologin Soheila Kiani-Dorff mit grundsätzlichen Fragen um das Thema „Sicherheit“ und ihrer Bedeutung für die aktuelle Diskussion beschäftigen.

Zuvor wird Werner Schneider-Quindeau die Frage diskutieren, welche Bedeutung Theologie und Kirche angesichts des wachsenden Sicherheitsbedürfnisses zukommen. Christian Kopf wird sich aus seiner Erfahrung als Investmentbanker mit der Frage nach Sicherheit auf den globalen Finanzmärkten auseinandersetzen.

Das Bedürfnis nach „Sicherheit“ ist in den vergangenen Jahrzehnten stetig gewachsen. Terroranschläge, Krisen auf den globalen Finanzmärkten und die wachsenden Flüchtlingsströme sorgen in jüngster Zeit für Verunsicherung und machen Menschen zunehmend bereit, für ihre Sicherheit persönliche Freiheiten aufzugeben.

Galt angesichts der ständigen Gefährdung des Lebens in früheren Zeiten Gottvertrauen als wichtigstes Rüstzeug gegen ein Leben in Angst, wird heute der Ruf nach politischen, militärischen und wirtschaftlichen Sicherungssystemen lauter - vielfach legitimieren sie sich selbst auch durch Sicherheitsversprechen. Aus diesen Beobachtungen heraus greifen wir in den Wintervorträgen 2016 das Thema Sicherheit auf.

Im Zentrum der Reihe wird sich die Psychologin Soheila Kiani-Dorff mit grundsätzlichen Fragen um das Thema „Sicherheit“ und ihrer Bedeutung für die aktuelle Diskussion beschäftigen. Zuvor wird Werner Schneider-Quindeau die Frage diskutieren, welche Bedeutung Theologie und Kirche angesichts des wachsenden Sicherheitsbedürfnisses zukommen. Christian Kopf wird sich aus seiner Erfahrung als Investmentbanker mit der Frage nach Sicherheit auf den globalen Finanzmärkten auseinandersetzen.

Vortragsreihe jeweils donnerstags 20 Uhr

Veranstaltungsort :

Gemeindezentrum der Evangelisch- reformierten Gemeinde,

Freiherr- vom- Stein- Str. 8 • 60323 Frankfurt am Main  •

Tel.: 069/219 39 79-30 www.evref.de • friedrich@evref.de     

 (U6/7 und Bus Station Westend)

Donnerstag, 28. Januar 2016:

»Gottvertrauen – zwischen Sicherheitswahn und Gelassenheit«

Werner Schneider-Quindeau, Frankfurt am Main

Donnerstag, 11. Februar 2016:

»Sicherheit aus psychologischer Perspektive«

Soheila Kiani-Dorff, Frankfurt am Main

Donnerstag, 25. Februar 2016:

»Sicher ist nur der Verlust«

Christian Kopf, London

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben    E-Mail