Ausstellungen


Die verpasste Reformation: das Konzil von Konstanz vor 600 Jahren
Fünf Jahre lang will die Stadt Konstanz des größten Kongresses des Mittelalters gedenken
ref.ch. Vor 600 Jahren kamen in Konstanz die Mächtigen Europas zusammen. Am Bodensee wurde ein Papst gewählt - der einzige nördlich der Alpen. Wo sich damals Geistliche, Politiker, Händler und Huren trafen, wird ab Sonntag gefeiert.


Festgottesdienst zum Heidelberger Katechismus

21. Mai, 11 Uhr in der Heiliggeistkirche, Heidelberg

Festgottesdienst “Heidelberger Katechismus” mit Einweihung der Gedenktafel zum Heidelberger Katechismus

Der Heidelberger Katechismus, oft kurz einfach der “Heidelberger” genannt, ist Heidelbergs großer Beitrag zur Reformation. Der Gottesdienst dreht sich um die bekannteste reformierte Bekenntnisschrift weltweit: Dekanin Dr. Marlene Schwöbel-Hug predigt über ihn, Prälat Prof. Traugott Schächtele schreibt ihn in poetischen Katechismus-Texten weiter, Citypfarrer Dr. Vincenzo Petracca und Kantor Christoph Schäfer gestalten den Gottesdienst rund um den “Heidelberger” mit. Im Gottesdienst wird eine Gedenktafel zum Heidelberger Katechismus im Chorraum der Heiliggeistkirche festlich eingeweiht.

 

 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben    E-Mail