Aktuelles

(Diese Seite ist gleichzeitig das Archiv der Nachrichten auf der Startseite.)

Aktuelles

Eine Wanderausstellung für Kirchengemeinden und andere Räume des öffentlichen Lebens
Reformierte weltweit in Geschichte und Gegenwart - in 11 Kapitel auf 22 Stellwänden, erzählt von Margit Ernst-Habib, grafisch gestaltet von Uwe-C. Moggert-Seils
Die LippischeLandeskirche gibt den Stand ihrer Mitgliederzahlen bekannt
163.000 Menschen gehören der Kirche an. Doch über tausend Austritten und dreitausend Sterbefaällen stehen weniger Wiedereintritte und Taufen gegenüber. Die Tendenz ist gleichbleibend.

Birgit Brokmeier, Öffentlichkeitsreferentin der Lippischen Landeskirche/gr
Mittwochs-Kolumne - Paul Oppenheim
Die Friedensfrage ist eine Bekenntnisfrage.

Paul Oppenheim, Hannover, 12. Juli 2017
Meldungen von der 26. Generalversammlung der Weltgeinschaft Reformierter Kirchen
28. Juni bis 7. Juli 2017 in Leipzig Fotos - Videos - Berichte - Vorträge
Die libanesische Theologin Najla Kassab löst Jerry Pillay an der Spitze der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen ab.
Zu mehr gesellschaftlichem Engagement rief Najla Kassab in ihrer ersten Rede als Präsidentin die Kirchen auf.
Najla Kassab, Pfarrerin der National Evangelical Synod of Syria and Lebanon (NESSL / Evangelische Nationalsynode von Syrien und Libanon) und Direktorin der kirchlichen Bildungsabteilung in Beirut ist neue WGRK-Präsidentin
The Rev. Najla Kassab, a minister in the National Evangelical Synod of Syria and Lebanon (NESSL), has been elected president of the World Communion of Reformed Churches (WCRC), which groups more than 225 churches in over 110 countries.

Posted on July 7, 2017 by Aiko Sumichan
LWB und WGRK unterzeichnen „Wittenberger Zeugnis” – WGRK schließt sich der „Gemeinsamen Erklärung zur Rechtfertigungslehre” an
In einem ökumenischen Gottesdienst, der heute (5.7.) in der Stadtkirche in Wittenberg stattfand, unterzeichneten die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) und der Lutherische Weltbund (LWB) das „Wittenberger Zeugnis“. In dieser Erklärung bekräftigen sie ihren gemeinsamen Aufruf zur weiteren Erneuerung und Kooperation anlässlich des 500. Jahrestages der Reformation.

5. Juli 2017, Gemeinsame Pressemitteilung des Lutherischen Weltbundes und der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen
Neue Heimat für Flüchtlinge
Für die Fachwerkfassadeninstandsetzung am Gemeindehaus, am Küsterhaus und an der Fassade der ehemaligen Hugenottenkirche in Celle stellt die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) in diesem Jahr 40.000 Euro zur Verfügung.
7 Fragen: Refugees - Flüchtlinge
von Cornelia Kurth

zum Quiz - Refugees - Flüchtlinge
Präses der Evangelischen Kirche von Westfalen grüßt den reformierten Weltgipfel
Mit einer kurzen Ekklesiologie der Entgrenzung begrüßte Präses Annette Kurschus den reformierten Weltgipfel in Leipzig. Zwischen Luthers Überzeugung, es wisse gottlob ein Kind von sieben Jahren, was die Kirche sei, und Calvins Erkenntnis, allein Gott sei die Erkenntnis der Kirche zu überlassen, hörte sie den "Ruf zur Engrenzung".

Präses Annette Kurschus, Evangelische Kirche von Westfalen, stellvertretende Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland
1 - 10 (2749) > >>