Aktuelles

(Diese Seite ist gleichzeitig das Archiv der Nachrichten auf der Startseite.)

Aktuelles

Heute in einem Jahr trifft sich die Weltgemeinschaft reformierter Kirchen (WGRK) in Leipzig.
Ein Interview mit WGRK-Präsident Dr. Jerry Pillay. Südafrika. Die Fragen stellte Sabine Dreßler, Referentin für reformierte Ökumene, Hannover
Die Internetseite www.reformation-rheinland.de informiert
Die Internetseite „Reformation im Rheinland“ beleuchtet in kurzen Filmen die regionalen Besonderheiten der Reformation auf dem Gebiet der Evangelischen Kirche im Rheinland.
www.andachtensommer.de
Am ersten Sommerferientag, am 9. Juli 2016, starten im Kirchenkreis Siegen wieder die Jugend-Sommerandachten. Für jeden Ferientag haben Jugendliche, Ehrenamtliche in der Jugendarbeit und Hauptamtliche aus den Kirchengemeinden und dem Kirchenkreis Andachten verfasst.
7 Fragen: Vom Teufel
von Cornelia Kurth

zum Quiz
WGRK in der Begegnung mit der römisch-katholischen Kirche
Im Laufe der Begegnungen im Vatikan am Freitag, dem 10. Juni 2016, wurden die Beziehungen zwischen der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) und der römisch-katholischen Kirche zugleich erweitert und vertieft. Die Weltgemeinschaft und die römisch-katholischen Gesprächspartner, darunter auch Papst Franziskus, nannten Gründe zum Dank aber auch zu einer dringend nötigen engeren Zusammenarbeit.
Aktionsplan der Bundesregierung zu Wirtschaft und Menschenrechten: Amt für MÖWe ruft zur Beteiligung an Online-Petition auf
Im Juni will die Bundesregierung einen Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte vorlegen. Damit setzt sie entsprechende Leitprinzipien des Menschenrechtsrates der Vereinten Nationen um. Das Amt für Mission, Ökumene und Weltverantwortung (MÖWe) der Evangelischen Kirche von Westfalen kritisiert die Pläne als nicht weitgehend genug.
1.800.000 Beratungsgespräche im Jahr
EKD. Die von der katholischen und evangelischen Kirche getragene TelefonSeelsorge wird 60 Jahre alt. 1956 in Berlin gegründet, ist daraus heute ein bundesweites Netzwerk mit 105 örtlichen Stellen geworden.
ein Buchtipp
In Deutschland ist der Flüchtlingspfarrer Paul Vogt (1900-1984) wohl nur einigen an der Geschichte der Bekennenden Kirche interessierten Fachleuten bekannt. In der Schweiz hingegen ist er „längst ins kollektive Gedächtnis und in die Geschichtsbücher“* eingegangen.
Ein Impulspapier der Konferenz für Islamfragen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) - Juni 2016
Die reformatorischen Sichtweisen auf den Islam im 16. Jahrhundert skizziert ein neues Impulspapier der EKD. Unter den Reformatoren wird ausdrücklich Johannes Calvin hervorgehoben als derjenige, der anders als Luther oder Bullinger den Islam und die Muslime nicht moralisch abwertete als Feinde, sondern sich theologisch mit dem Koran auseinandersetzte:
Nachhaltig erzeugte Grillkohle - www.fair-grillen.de
Normale Grillkohle wird häufig aus Ländern des Südens importiert, vor allem aus Paraguay und Argentinien. Die Alternative ist Grillkohle aus Kokosnuss-Halbschalen, die als Abfallprodukt bei der Herstellung von Kokosraspeln und Kokosmilch anfallen.
1 - 10 (2347) > >>