Aktuelles

(Diese Seite ist gleichzeitig das Archiv der Nachrichten auf der Startseite.)

Aktuelles

Rekowski: Der Glaube segnet nicht ab, was die jeweilige politische Führung festlegt
Düsseldorf/Hannover. Im Kirchenamt der Evangelischen Kirche in Deutschland in Hannover ist am heutigen Donnerstag, 22. September 2016, eine Wanderausstellung zur Barmer Theologischen Erklärung von 1934 eröffnet worden. Die Evangelische Kirche im Rheinland hat sie unter dem Titel „Gelebte Reformation zwischen Widerstand und Anpassung“ zum Reformationsjahr 2017 entwickelt.
Jüdisch-christlich-muslimisches Kalendarium
Interreligiöser Kalender „Miteinander 2017 – Juden Christen Muslime“ erschienen
Einspruch! - Kolumne von Georg Rieger
Es geht heute in Diskussionen nicht mehr um Fakten, sondern nur noch um Meinungen und ums Rechthaben. Der Glaube aber schafft Fakten, prägt Meinungen, nimmt Ängste.
Bleiern - schwer zu sein und weich zugleich
Schwer zu sein und weich zugleich, das ist die Eigenart des Bleis. Beide Eigenschaften sind für Theologie und Kirche von Nutzen.
GEKE-Präsident Locher ernennt die Stadt Bern zur Reformationsstadt
Der Stadtpräsident von Bern, Alexander Tschäppät, nahm heute von Gottfried Locher, Präsident der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa GEKE, das Label „Reformationsstadt“ entgegen.
Israel - Palästina
Fünf Jahre hat er in Nes Ammim gelebt, war Studienleiter in dem christlichen, kibbuzartigen Dorf im Norden Israels: Dr. Rainer Stuhlmann (71). Anlässlich seiner Rückkehr nach Deutschland hat der Theologe, ehemalige Schulreferent und einstige Superintendent seine Erfahrungen für ekir.de auf den Punkt gebracht.
EKD fordert eine stärkere friedenspolitische Ausrichtung der Bundeswehr
Die Evangelische Kirche in Deutschland hat sich durch ihren Militärbischof Dr. Sigurd Rink und den Beauftragten für Friedensarbeit, Pastor Renke Brahms offiziell zum Weißbuch 2016 der Bundesregierung geäußert: In Berlin erläuterten beide vor Journalisten einen gemeinsamen Text "Zu viel Sicherheit, zu wenig Frieden".
Predigt zu Kolosser 1,2
von Dr. Martin Heimbucher, Kirchenpräsident der Evangelisch-reformierten Kirche

Predigt zu Kolosser 12,2 - Kirchenpräsident Heimbucher
Entwicklungspolitische Organisationen fordern Stopp der Giganten-Hochzeit
(Berlin, 14. September 2016) Bayer und Monsanto, die beiden Saatgut- und Chemie-Giganten, haben eine bindende Fusionsvereinbarung unterzeichnet und würden damit zur weltweiten Nummer 1 im Saatgut- und Agrarchemiegeschäft aufsteigen. Das ist eine schlechte Nachricht für Bauern und Bäuerinnen weltweit, sagen Vertreter und Vertreterinnen der entwicklungspolitischen Organisationen MISEREOR, FIAN Deutschland, INKOTA und Brot für die Welt.
7 Fragen: mit Witz
von Cornelia Kurth

zum Quiz
1 - 10 (2415) > >>