Aktuelle Termine


UEK: 200 Jahre Union zwischen lutherischen und reformierten Kirchen
Veranstaltungen in den Jahren 2017, 2018 und 2021
Im Jahr 2017 wird nicht nur 500 Jahre Reformation, sondern auch 200 Jahre Unionen zwischen lutherischen und reformierten Kirchen gefeiert.


Mit Kindern nach Goldenstedt und Jugendlichen nach Kroatien
Freizeiten und Bildungsmaßnahmen für 2018 im Überblick
Die Evangelisch-reformierte Kirche hat ihr Freizeitprogramm für das Jahr 2018 veröffentlicht. In dem Programmheft finden sich mehr als 50 Freizeiten und Seminare für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene.


Theologie - wie geht das?
Leuenberg (Basel, Schweiz), 16.-19. Juli 2018
49. Internationale Tagung der Karl Barth-Gesellschaft


'Ach was?': Kirche mit 400 Veranstaltungen
28. April - 7. Oktober 2018, Landesgartenschau Bad Schwalbach
Mit einem mobilen Gotteshaus präsentieren sich die Kirchen auf der Hessischen Landesgartenschau in Bad Schwalbach ab dem 28. April. Rund um die LichtKirche können Gäste über 400 kirchliche Veranstaltungen erleben. Unter anderem stehen Lesungen, Konzerte, Mitmach-Aktionen und ein Pilgerweg 'Querbeet auf Gottes Spuren' auf dem Programm.




Hessentag Korbach: Die Kilianskirche wird zur KlangKirche
25. Mai bis zum 3. Juni 2018, Korbach
Auf dem Hessentag in Korbach präsentieren die Evangelische Kirche von Kurhessen-Waldeck und die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau gemeinsam mit der Diakonie Hessen vom 25. Mai bis zum 3. Juni 2018 ein Programm mit einzigartigen Klangerlebnissen.


Gottesdienst feiern im Klangraum des Alten Testamentes

Arbeitshilfe erschienen

Die Veröffentlichung kann im Haus Kirchlicher Dienste der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers bestellt werden.

Arbeitshilfe: "Mit Israel preisen wir..." Gottesdienst feiern im Klangraum des Alten Testamentes

"Wenn evangelische Christen Gottesdienst feiern, bringen sie biblisches und damit jüdisch-christliches Erbe zum Klingen. Begeben Sie sich mit dieser Arbeitshilfe auf eine Reise durch die evangelische Liturgie – die vielen alttestamentlichen bzw. jüdischen Anklänge werden dabei überraschen!" heißt es in dem Antext der gerade erschienenen Arbeitshilfe aus dem Arbeitsfeld Kirche und Judentum der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers.

Die Arbeitshilfe orientiert sich am Ablauf eines evangelischen Gottesdienstes und arbeitet die von Jürgen Ebach (Das Alte Testament als Klangraum, Gütersloh 2016) herausgestellte Präsenz des Alten Testamentes im evangelischen Gottesdienst heraus. Dabei werden hilfreiche Einsichten und Anregungen für die Gestaltung eines Gottesdienstes vermittelt.

Die Arbeitshilfe kann im Haus kirchlicher Dienste der Ev.-Luth. Landeskirche Hannovers, bei Frau Leudts-Diekmann, bestellt werden (
Tel. 0511-1241-478, Email: leudts-diekmann ät kirchliche-dienste.de). 

Quelle: Netzwerk-News emsz.news-e.de/m/7071571/584996-54ce9d8020640405ad25a408c0e59463


Achim Detmers
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks