(Weiter zurückliegende Links auf Nachrichten anderer Internetseiten funktionieren möglicherweise nicht mehr.)
 

Kurzmeldungen




Glaubensbiographie der Menschen geprägt
Rheinische Kirche trauert um Superintendent i. R. Friedhelm Polaschegg


Reformationstag wird in Hamburg Feiertag
Nach Schleswig-Holstein beschloss auch Hansestadt den 31. Oktober als Feiertag


Gemeinsames Abendmahl konfessionsverschiedener Ehepaare
Evangelische Kirche begrüßt katholisches Votum


65 Prozent der Bayern für Religionsunterricht
Bei Protestanten ist die Zahl noch höher


Kindersoldaten im Südsudan
Zahl auf traurigem Rekord


Religiöse Bildung und Pluralismus
EKD veröffentlicht Grundsätze zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht




"Auch ein gesellschaftlicher Feiertag"
Bremens Bürgermeister für Reformationstag als Feiertag


Evangelischer Fakultätentag für offene Diskussionskultur
Debatte über Meinungsfreiheit an Universitäten


1 - 10 (392) > >>

die reformierten.upd@te 08.2

Das reformierte Quartalsmagazin – herausgegeben im Auftrag des Reformierten Bundes – 8. Jahrgang 2008, Nr. 2 – Juni 2008 - jetzt online als PDF auf www.reformiert-info.de

Inhalt

Rumänien 2008
von Günter Twardella
Rumänien ist dabei sich zu verändern. Und auch die Beziehungen des Reformierten Bundes zu den reformierten Partnerkirchen in Siebenbürgen haben sich verändert. Eindrücke von Günter Twardella, der in den letzten Jahren zusammen mit seiner Frau mehrfach in Rumänien war.

Kaliningrad 2008
von Paul Kluge
Eindrücke von einer Gruppenreise in ein weithin unbekanntes Land, gesammelt von Paul Kluge.

Die Finanzlage des Reformierten Bundes
von Arno Schilberg
A. Schilberg, der Leitende Jurist der Lippischen Landeskirche und Schatzmeister des Reformierten Bundes, erläutert in diesem Beitrag die Entwicklung der Finanzen des Reformierten Bundes. Nachdem die Hauptversammlung 2007 in Hamburg eine Veränderung des Beitragssystems für Mitgliedsgemeinden beschlossen hatte, ist nun eine gewisse Stabilität eingetreten.

„Volle synodale Gemeinschaft“ zwischen Reformierten und Altreformierten?
G. J. Beuker, Pastor in der Ev.-altreformierten Kirche, kommentiert die Entwicklung der Gespräche zwischen der Ev.-reformierten Kirche und der Ev.-altreformierten Kirche. Das Angebot der „vollen synodalen Gemeinschaft“, das die Reformierten den Altreformierten gemacht haben, hält er für ein bemerkenswertes Angebot, auf das die Altreformierten eingehen sollten.

RWB: update Juni 2008
von John Asling und Setri Nyomi
Texte und Dokumente aus dem Weltbund, u.a. zu verschiedenen Tagungen, zur Situation von einigen Mitgliedskirchen des RWB und zu Personen.

Verblüffend vernünftig: Gottesdienst im Alltag der Welt
Eine Auslegung von Römer 12, 17-21
von Magdalene L. Frettlöh


Jörg Schmidt, Generalsekretär des Reformierten Bundes in Deutschland

die reformierten.upd@te 08.2.pdf

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks