Predigtpreis für Paolo Riccas ''Sprachwitz''

Waldenser-Theologe Paolo Ricca erhält Predigtpreis 2008

Foto (Flick): Pastorin Dorothee Löhr, Mannheim und Prof. Dr. Paolo Ricca

Bonn. Professor Dr. Paolo Ricca ist mit dem ''Predigtpreises'' des Verlags für die Deutsche Wirtschaft AG (Bonn) für sein Lebenswerk geehrt worden. Der 1936 geborene reformierte Theologe lehrte Kirchengeschichte und Praktische Theologie an der Waldenserfakultät in Rom.

Ricca erhielt die Auszeichnung für seine langjährige Predigttätigkeit auch in Deutschland, für den Sprachwitz, den seine Predigten auszeichnen, sowie für seine überraschenden Zugänge, mit denen der ökumenisch gesinnte Theologe seinen Zuhörerinnen und Zuhörern die biblische Botschaft stets neu erschließt. Die feierliche Preisverleihung fand am Buß- und Bettag, Mittwoch, 19. November 2008, in der Bonner Schlosskirche (Universitätskirche) statt.
Weitere Informationen: www.predigtpreis.de.


Pfr. Dr. Andreas Flick, Celle
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
Pastor Michael Putzke, Diplom-Theologin Vera Krause und Professor Paolo Ricca ausgezeichnet

In der Schlosskirche (Universitätskirche) zu Bonn ist am 19. November 2008 der ökumenische Predigtpreis 2008 der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG verliehen worden.