SUCHE NACH EINER PREDIGT

Optional ein Stichwort zur weiteren Eingrenzung:

 

 

 

2. Sonntag nach Trinitatis

Gebet von Sylvia Bukowski

©Foto: Andreas Olbrich

Gnädiger Gott,
du setzst alles daran,
dass wir unseres Lebens froh werden
und uns freuen an dir.
Du umgibst uns mit deiner Liebe,
du vertreibst unsere Angst,
eigenen und fremden Ansprüchen
nicht zu genügen,
denn du kündigst uns die Freundschaft niemals auf,
auch wenn wir versagen und dich enttäuschen.

Gott, mach uns zu einem Spiegel deiner Liebe
und unsere Gemeinde zu einem Ort,
der vielen gut tut,
weil sie in der Gemeinschaft  unter deinem Wort
stärker, mutiger und fröhlicher werden,
als sie es vorher waren
und sich den Problemen des Alltags besser gewachsen fühlen
durch deinen Zuspruch.


Sylvia Bukowski, Wuppertal
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
von Sylvia Bukowski