SUCHE NACH EINER PREDIGT

Optional ein Stichwort zur weiteren Eingrenzung:

 

 

 

Zeige uns den Weg zum Leben

Liturgische Elemente eines Abendgottesdienstes

- -
   

Die Gemeinde in Braunschweig feiert jeden Sonntag Abend in ihrer "Mühlenkirche" einen besonderen Gottesdienst, der oft von Gemeindemitgliedern vorbereitet und durchgeführt wird.

Eine:   Wir suchen nach guten Worten
Alle:   Du gibst dein Wort in diese Welt.
Eine:   Wir sehnen uns nach Licht auf unserm Weg
Alle:   Dein Licht scheint uns entgegen.
Eine:   Wir fragen nach dem Weg für uns
Alle:    Du geleitest uns durch Zeit und Ewigkeit. Amen
oder
Eine:   Am Abend des Tages kommen wir zu dir, Gott.
Alle:    Und freuen uns an der Ruhe.
Eine:   Zwischen dem, was hinter uns liegt, und dem, was auf uns wartet, kommen wir zu dir, Gott.
Alle:    Und strecken unsere Sinne aus nach dir.
Eine:   In der Mitte der Zeit,
          in Gedanken und Träumen,
          in Sorgen und Hoffnung    
          kommen wir zu dir, Gott
Alle:    Fülle du unser Herz und unsere Hände mit Gutem. Amen
Oder
Eine:   Gott, Quelle des Lebens, wir sind Menschen mit Hunger und Durst nach Leben
Alle:    Lass uns bei dir finden, was Leib und Seele satt macht.
           Wir sind Menschen mit Fragen und mit Sorgen
           schenk uns Kraft und Mut, unsern Alltag zu bestehen.
           Wir sind Menschen mit Freude und Hoffnung
           hilf uns, zu bewahren, was uns erfüllt.
           Wir sind jung, wir sind alt, wir sind deine Gemeinde
           führe du uns immer wieder zusammen
           Wir sind unterwegs
           zeige uns Wege zum Leben. Amen.

Eröffnung in der Passionszeit
Eine:  Zwischen alter und neuer Woche
Alle:   Kehren wir ein bei dir, Gott, und halten inne.
Eine:  Wir erinnern uns an die Passion Jesu Christi, an den Kreuzweg deines Sohnes.

Alle:   Wir bringen vor dich Erfahrungen des Leidens in unserem Leben,
der Schmerzen in dieser Welt.

Eine:   Wir hören auf deine Stimme, Gott, die uns sagt, dass der Tod nicht das letzte Wort hat.
Alle:   und vertrauen darauf: Du bist bei uns, in allem, was geschieht, du verlässt uns nicht.      Amen

Gemeinsame Eröffnung zu Pfingsten
Eine:    In Gottes Namen sind wir hier
Alle:    Und bitten um seinen Geist.
Eine:    Gottes Geist hat viele schöne Namen
Alle:    Mögen wir sie erfahren:
Eine:    Atem und Wind
Alle:     Uns zu beleben
Eine:    Feuer und Sturm
Alle:     Uns zu begeistern
Eine:    Tröster und Stärke
Alle:    Bei uns zu sein.
Eine:    Gottes Geist komme auf uns herab
Alle:     Uns zu segnen. Amen.

13.02.2007
Texte: Sabine Dressler-Kromminga
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks