WGRK: Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen lanciert neue Website

Nachrichten, Berichte, Videos, Fotos aus der reformierten Welt auf www.wcrc.ch

Die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) hat am 8. Oktober ihre neue Website lanciert. Sie diene zur Verbreitung von Neuigkeiten aus den 230 WGRK-Mitgliedskirchen, die 80 Millionen Christen in 180 Ländern repräsentieren, wie es in einer Mitteilung heisst.

Die Website www.wcrc.ch enthalte Nachrichten in englischer, französischer, spanischer und deutscher Sprache über WGRK-Programme, Berichte der Vereinigenden Generalversammlung (Grand Rapids, 2010), Links zum Ökumenischen Fürbittkalender (Ecumenical Prayer Cycle), Videos, Photos und WGRK-Werbematerialien.

Die WGRK ist im Juni 2010 durch den Zusammenschluss des Reformierten Weltbundes (RWB) und des Reformierten Ökumenischen Rates (REC) entstanden. Die Mitgliedskirchen engagieren sich weltweit für die wirtschaftliche Gerechtigkeit und die Gleichstellung von Männern und Frauen, für den verantwortlichen Umgang mit den Ressourcen der Erde, für den Dialog zwischen Christen aus unterschiedlichen Traditionen sowie für den interreligiösen Dialog. Die WGRK hat ihren Sitz in Genf.


Quelle: www.ref.ch
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks

1 - 10 (244) > >>