SUCHE NACH EINER PREDIGT

Optional ein Stichwort zur weiteren Eingrenzung:

 

 

 

Gebet zum Sonntag Kantate

von Sylvia Bukowski

''Du hörst den Jubel, du hörst das Seufzen deiner Geschöpfe, und kennst die Gründe für das Verstummen...''

Du Ursprung der Welt,
wir singen dein Lob.
In unseren Liedern
bringen wir die Freude zum Klingen
über das Glück,
das du uns schenkst.
Wir singen dir
unser Vertrauen,
dass du uns und alle, die wir lieben
auch in Zukunft behütest
allen Sorgen zum Trotz.
Du hörst den Jubel,
du hörst das Seufzen deiner Geschöpfe,
und kennst die Gründe
für das Verstummen.
Schon oft hast du Klagen
in Freude verwandelt,
und die Zunge Verzweifelter gelöst.
Ja, du tust Wunder!
Du erneuerst das Leben!
Du bleibst deiner Erde treu!
Mit allen Geschöpfen
preisen wir dich
mit einem vielstimmigen Gesang.


Sylvia Bukowski, Pfarrerin, Wuppertal
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
von Sylvia Bukowski