SUCHE NACH EINER PREDIGT

Optional ein Stichwort zur weiteren Eingrenzung:

 

 

 

Gebet zum 19. Sonntag nach Trinitatis

von Sylvia Bukowski

©Foto: Andreas Olbrich

Heile mich, Herr, so werde ich heil; hilf mir, so ist mir geholfen. - Jeremia 17,14

Du Heiland der Welt,
wir machen uns und andere oft kaputt
mit überzogenen Erwartungen.
Wir tragen möglichst viel Stärke zur Schau,
um uns nur ja keine Blöße zu geben.
Durch heillose Zustände in der Gesellschaft
werden wir krank an Leib und Seele.
Gott, lehre uns,
unsere Grenzen zu akzeptieren,
und einzugestehen,
dass wir verletzlich sind.
Ermutige uns,
nicht hinzunehmen,
was unser Leben und die Zukunft zerstört.
Heile du uns durch dein gnädiges Wort.
Hilf uns durch deine mächtige Hand.


Sylvia Bukowski, Pfarrerin, Wuppertal
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
von Sylvia Bukowski