Aktuelle Termine


Potsdamer Lehrhaus
24. April bis 18. Dezember 2017
die Hebräische Bibel studieren


Blick zurück auf das Reformationsjubiläum
18. November 2017
auf der Herbsttagung der Reformierten Konferenz Bentheim - Steinfurt - Tecklenburg
mit Prof. Dr. Okko Herlyn
in der Grafschaft Bentheim




500 Jahre später: Luther zu Gast bei uns
4. Mai und 2. November in Osnabrück
Reformation - Weg in die Freiheit. Ein Blick auf den täuferisch-pazifistischen Zweig der Reformation (in Kooperation mit der ACK OS) - Ferne Folgen. Reformation und Orthodoxe Kirche: Gegenseitige Beeinflussung am Beispiel Siebenbürgens (in Kooperation mit der ACK OS)


500 Jahre Reformation - 200 Jahre preußische Union
27. und 28. Oktober 2017
Wissenschaftliche Kolloquium der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Theologischen Fakultät der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg; Verein Kg-KPS, Reformierter Kirchenkreis


Viel-fältiges Lächen - Lebensfreude im Alter
20. Mai bis zum 20. Oktober: Ausstellung in Groothusen
Bilder der Lebensfreude, fotografiert von Marina Franssen-Triebner/Emden


Akte Zwingli - Ein Oratorium
Freitag, 29. September, 19.45 Uhr in Moers. Stadtkirche, Klosterstr. 5 - auf der Hauptversammlung des Reformierten Bundes, offen für alle


Hauptversammlung des Reformierten Bundes 2017
28. bis 30. September 2017 in Moers am Niederrhein - Anmeldung schon möglich
Die nächste Hauptversammlung des Reformierten Bundes findet statt vom 28. bis 30. September 2017 in Moers am Niederrhein.


Vielfalt verbindet
Interkulturelle Woche 2017
Die Interkulturelle Woche (IKW) findet dieses Jahr vom Sonntag, den 24. September bis Samstag, den 30. September 2017 unter dem Motto „Vielfalt verbindet.“ statt. Das Motto zum Tag des Flüchtlings, der am Freitag, den 29. September 2017 innerhalb der IKW veranstaltet wird, lautet: „Flüchtlingsrechte sind Menschenrechte“.


200 Jahre lutherisch-reformierte Union
18. - 19. September 2017: Konferenz im Haus Villigst
Am 27. September 1817 unterzeichnete König Friedrich Wilhelm III. den Aufruf, es ihm gleichzutun und am Reformationstag das Abendmahl in einer gemeinsam lutherisch-reformierten Feier zu empfangen. Das wurde weithin mit Begeisterung aufgegriffen; das Unionsprojekt entsprach dem Geist der Zeit.


1 - 10 (20) > >>

Homepage der Ev.-ref. Kirchengemeinde Rinteln - Jakobi-Kirche

Tel.: (05751) 26 74
Fax: (05751) 95 93 94
E-Mail: rinteln@reformiert.de
URL: http://rinteln.reformiert.de/
Klosterstraße 17
31737 Rinteln

Zur Navigation innerhalb der Gemeinde-Homepage bleiben Sie bitte in diesem mittleren Bereich.

Gottesdienst: sonntags um 10.30 Uhr.

27.7.: 11.00 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst in Möllenbeck!

3.-13. August: Schlauchbootfahrt der Weserpiraten.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
Wenn am Ende des Monats das Geld knapp wird ...

"Hier fühl' ich mich pudelwohl", Herr K. streckt seine Beine unter dem Tisch aus. Beim Ultimo-Frühstück gibt's mehr als ein belegtes Brötchen.
Ein frühgotisches Gotteshaus am Anfang einer ökumenischen Kirchen-Geschichte

Von einer benedektinischen Kosterkirche über eine lutherische Universitätskirche zur reformierten Gemeindekirche
pdf-Faltblatt zur Jakobi-Kirche
Sonntags um 10.30 Uhr.

Informationen zu den Kollekten und Kollektenbons
Informationen zum Kofirmandenunterricht und zur Jugendarbeit in Rinteln

Der Konfirmandenunterricht findet in unserer Gemeinde in einem monatlichen Intervall statt. An einem Samstag im Monat treffen sich die Gruppen für etwa 3 Stunden. In den Sommerferien sind die Jugendlichen zur Piratenfahrt mit den Schlauchbooten auf der Weser eingeladen.
Seit 1659 der Friedhof der Gemeinde - Hier finden Sie auch Informationen zu den Friedhofsgebühren

Auch moderne Begräbniswünsche wie die Bestattung unter einem Baum oder in einem Urnenreihengrab sind hier möglich.
Pilgern im Wesertal

Unsere alte Jakobskirche in Rinteln liegt nun wieder an einem Pilgerweg
Gemeindepartnerschaften

Halberstadt und Kendal
Treffen der Teilnehmer der Borkumfreizeiten

Treffen nach Vereinbarung.
Konzerte in der Jakobi-Kirche in Rinteln

Die Akustik in der Kirche wird von Musikern und Publikum gleichermaßen sehr geschätzt.