125 Jahre Karl Barth - Auf der Suche nach dem rechten Wort zur rechten Zeit

6. April 2011, 19.30 Uhr: Vortrag von Prof. Dr. Michael Weinrich in Wuppertal-Ronsdorf

Zur letzten Veranstaltung zum 125. Geburtstag von Karl Barth lädt die Ev.-reformierte Gemeinde Wuppertal-Ronsdorf zu einem Vortrags- und Diskussionsabend mit Prof. Dr. Michael Weinrich, Bochum am 06.04.2011, 19.30 Uhr ins reformierte Gemeindehaus an der Kurfürstenstraße ein.

Zum Auftrag und Selbstverständnis der Kirche gehört es, dass sie auch zu politischen und gesellschaftlichen Ereignissen und Tendenzen das Wort erhebt. Sie hat ein „prophetisches Amt“ und soll mitten in dieser Welt an Gottes Gerechtigkeit und sein Gebot erinnern und damit Orientierung geben.

Aber wie findet die Kirche das rechte Wort – zur rechten Zeit? Wann hat sie zu reden, wann Schuld zu bekennen, zur Umkehr aufzurufen oder auch zu schweigen?

Prof. Michael Weinrich wird dies am Beispiel Karl Barths erläutern und sich in der Diskussion auch den Fragen stellen, was Bekennen und Bekenntnis der Christen heute beduetet.

text: ref.ronsdorf/wj
Quelle: www.evangelisch-wuppertal.de >>>

Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog wird erneut verliehen
Ausschreibung zum 80. Jahrestag der Ermordung am 12. August
Zum 80. Jahrestag der Ermordung von Werner Sylten am 12. August schreibt die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zum siebten Mal den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog aus.

Quelle: EKMD