(Weiter zurückliegende Links auf Nachrichten anderer Internetseiten funktionieren möglicherweise nicht mehr.)
 

Kurzmeldungen








Kindesmissbrauch in evangelischer und katholischer Kirche
Öffentliches Hearing der Aufarbeitungskommission


Asylstreit spitzt sich zu
Vor weichenstellenden Sitzungen der Unionsparteien zeichnet sich keine Einigung im Asylstreit ab


Public Viewing in Kirchen
Gema-Lizenzen werden gut nachgefragt


'Es ist gut, eine Auswahl zu haben'
Stimmen zur Kandidatur von Rita Famos (CH)


Streit um '70 Jahre Staat Israel'
Präses Manfred Rekowski verteidigt Stuhlmanns Essay




Glaubensbiographie der Menschen geprägt
Rheinische Kirche trauert um Superintendent i. R. Friedhelm Polaschegg


1 - 10 (400) > >>

Aktuelles

(Diese Seite ist gleichzeitig das Archiv der Nachrichten auf der Startseite.)

Aktuelles

14.-18. November 2018, Dordrecht
Contents, Contexts, and Effects, 17th – 21th Centuries
Feier mit Kirchenpräsident
Wer noch nicht Erntedank gefeiert hat, kann das am 21. Oktober in Lampterheim nachholen. Der Hessische Bauernveband feiert nach einem schweren Jahr mit Kirchenpräsident Volker Jung im Dom.

Quelle: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
Gemeinde Meppen-Schöninghsdorf zieht Konsequenzen aus Rückläufige Besucherzahlen
Die Kirchengemeinde Meppen-Schöninghsdorf wird in der Moorkirche in Schöninghsdorf keine Gottesdienste mehr feiern.

Quelle: Evangelisch-reformierte Kirche
Neue Praktikantin der WCRC
Abigail Scarlett plant ihr einjähriges Praktikum bei der Weltgemeinschaft der Reformierten Kirchen (WCRC) zu absolvieren und möchte sich dabei auf Fragen zum Thema Gerechtigkeit konzentrieren.

Quelle: WCRC
Friederike Nordholt stellt Synodalen der bayerischen reformierten Kirche Strategien für Facebook und Instagram vor.
Die Synode der Evangelisch-reformierten Kirche in Bayern und des Synodalverbands XI (mit Sachsen und Baden-Württemberg) tagt von 12. bis 14. Oktober in Bad Grönenbach im Allgäu. Thema ist die Digitalisierung der Kirche.
Ev. Akademie Villigst: Präses Annette Kurschus zu Gast
Wenn es um rechtspopulistische Stimmungsmache und die Instrumentalisierung des Deutschen Evangelischen Kirchentages (DEKT) geht, gibt es für Präses Annette Kurschus eine 'klare rote Linie': 'Wer sich menschenverachtend verhält, bekommt auf dem Kirchentag keine offene Bühne.' Das sagte die leitende Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) auf der Tagung 'Konflikt und Diskurs. Zum Umgang der evangelischen Kirche mit rechtspopulistischen Strömungen'.

Quelle: Evangelische Kirche von Westfalen
AGDF: Friedensnobelpreis rückt eins der schlimmsten Kriegsverbrechen in den Fokus
Die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) hat die Verleihung des Friedensnobelpreises an Denis Mukwege und Nadia Murad begrüßt und den jahrelangen Einsatz beider zur Bekämpfung von sexueller Gewalt als Waffe in Kriegen und Konflikten gewürdigt.

Quelle: AGDF
Oberkirchenrätin Tetz eröffnet Konfi-Aktion '5000 Brote' in Bonn-Beuel
Christinnen und Christen sind Menschen mit einer realistischen Hoffnung, keineswegs jedoch hoffnungslose Realisten, wenn sie mit der Hoffnung leben, dass alle Menschen satt werden. Darauf hat Oberkirchenrätin Henrike Tetz bei der Eröffnung der Aktion '5000 Brote – Konfis backen Brot für die Welt' im Bereich der Evangelischen Kirche im Rheinland im Erntedankgottesdienst der Versöhnungskirche Beuel-Mitte am Sonntag, 7. Oktober 2018, aufmerksam gemacht.

Quelle: Evangelische Kirche im Rheinland
Südafrika-Besuch rückt Migration in Blick
Wer in Deutschland behauptet, halb Afrika sei auf dem Weg nach Europa, habe keine Ahnung von der Situation auf dem Schwarzen Kontinent, sagt Kirchenpräsident Volker Jung nach seinem Besuch in Südafrika. Viele Menschen sind nämlich innerhalb Afrikas unterwegs. Das zeigte dort auch eine Konsultation mit vielen Vertreterinnen und Vertretern von hessen-nassauischen Partnerkirchen zur Migration, die jetzt eine gemeinsame Erklärung verabschiedeten.

Quelle: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
Lippe: Evangelische Frauen feierten Jahresfest in Bad Meinberg
Zum Jahresfest der Evangelischen Frauen in Lippe (EFiL) konnte Anette Stadermann im Kurtheater Bad Meinberg rund 500 Frauen aus ganz Lippe begrüßen.

Quelle: Lippische Landeskirche
1 - 10 (3266) > >>
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz