Beratungsangebote für die Gemeindearbeit

Beratungsstellen
Materialbörsen
Textsammlungen

Das Rad muss nicht immer wieder neu erfunden werden. Bewährte Konzepte können viel Arbeit sparen und Enttäuschungen vermeiden helfen.

Wir haben für Sie eine Linkliste mit interessanten Materialien zusammengestellt:

Beratungsangebote

Kompetenzen und Standards für den Evangelischen Religionsunterricht

EKD veröffentlicht Orientierungsrahmen für den Religionsunterricht in der Sekundarstufe I

EKD. Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) sieht im Religionsunterricht ein unverzichtbares Element ihrer Bildungsverantwortung. Leitziel des Evangelischen Religionsunterrichts ist eine differenzierte religiöse Bildung. Vor diesem Hintergrund legt die EKD einen Orientierungsrahmen zu Kompetenzen und Standards für den Evangelischen Religionsunterricht in der Sekundarstufe I vor. Sie hilft damit eine Lücke zu schließen, denn auf der Ebene der Kultusministerkonferenz (KMK) gibt es Bildungsstandards bisher nur für Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen und naturwissenschaftliche Fächer.

„Der vorliegende Text macht deutlich, dass der Religionsunterricht den Ansprüchen der aktuellen Schulentwicklung genügt. Parallel zu den Bemühungen auf KMK-Ebene, die Qualität des Schulwesens zu verbessern und Anforderungen zu vereinheitlichen, haben auch die Kirchen ein Interesse daran, im Blick auf den Religionsunterricht zu größerer Gemeinsamkeit zu kommen, weil die notwendige inhaltliche Füllung und Professionalisierung des Faches selbst von größeren Landeskirchen zunehmend nicht mehr allein geleistet werden kann“, erläutert der Vorsitzende des Rates der EKD, Präses Nikolaus Schneider, im Vorwort des Textes und fährt fort: „Auf diese Weise unterstützt der Orientierungsrahmen die entsprechende Arbeit in den Landeskirchen und Bundesländern. Er zielt dabei nicht auf eine allgemeine Normierung, sondern ermöglicht ein flexibles Eingehen auf die Erfordernisse in einem föderalistisch verfassten Bildungssystem.“

Der Orientierungsrahmen wurde von namhaften Bildungs- und Lehrplanexperten erarbeitet. Neben grundlegenden Ausführungen zur Funktion des Orientierungsrahmens benennt der Text acht grundlegende Kompetenzen für den Evangelischen Religionsunterricht in der Sekundarstufe I, die jeweils in einzelnen Bildungsstandards entfaltet werden. Bezugspunkt sind dabei die Erwartungen und Bedürfnisse von Jugendlichen, die christliche Überlieferung und Lehre, andere Religionen und Weltanschauungen sowie religiöse, kulturelle und gesellschaftliche Zusammenhänge im globalen Horizont.

"Kompetenzen und Standards für den Evangelischen Religionsunterricht in der Sekundarstufe I. Ein Orientierungsrahmen“ erscheint als „EKD-Texte 111“. Er hat 27 Seiten und kann zum Stückpreis von 0,85 € über das Kirchenamt der EKD bezogen werden [Herrenhäuser Str. 12, 30419 Hannover, Telefon (0511) 2796-460, Fax (0511) 2796-457 oder E-Mail: versand@ekd.de]. Inhaltliche Rückfragen beantwortet Matthias Otte, Telefon (0511) 2796-241.

Hannover,  28. März 2011

Pressestelle der EKD
Reinhard Mawick

Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog wird erneut verliehen
Ausschreibung zum 80. Jahrestag der Ermordung am 12. August
Zum 80. Jahrestag der Ermordung von Werner Sylten am 12. August schreibt die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zum siebten Mal den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog aus.

Quelle: EKMD
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz