Aktuelle Termine


Geldericus Crumminga - Die Bücherwelt eines Emder Juristen
Johannes a Lasco Bibliothek, 23. August 2018 bis 31. Januar 2019


Dazwischen. 200 Jahre evangelische Kirchenkreise in Westfalen
24. September bis 30. November 2018, Landeskirchlichen Archiv der Evangelischen Kirche von Westfalen in Bielefeld
Ausstellung: 200 Jahre evangelische Kirchenkreise in Westfalen


Nürnberg: Wiedereröffnung von St. Martha
ab 10. November 2018, Nürnberg
Mehrere Eröffnungsfeiern


'Menschenrechte und die Magie der Solidarität'
21. November, Erlangen
Vergabe des Menschenrechtspreises an Peter Steudtner zum Buß- und Bettag




Karl.B.denkt. Figurentheatersolo
24. November 2018, Stäfa (bei Zürich)
Hommage an Karl Barth


Empfang für Kulturschaffende
27. November, Lage
Treffen in der Filmwelt Lippe in Lage


Bibel im Gespräch
Neu-Isenburg, 28. November und 19. Dezember


'Die Religionspolitik in Deutschland ist konzeptlos'
Lemgo, 28. November
Religionslehrertag thematisiert Chancen und Grenzen digitaler Bildung


Weihnachtsoratorium
1./2. Dezember 2018, Neu-Isenburg/Frankfurt-Schwanheim
Zum Start des Advents, am 1. und 2. Dezember, möchte der Junge Chor Schwanheim / Goldstein das berühmte Weihnachtsoratorium (Kantaten I, IV-VI) von Johann Sebastian Bach zur Aufführung bringen.


1 - 10 (36) > >>

'Verbunden zum gemeinsamen Dienst'

Gratulation an neuen Hildesheimer Bischof

© EvK

Kirchenpräsident Martin Heimbucher hat dem neuen Bischof von Hildesheim, Heiner Wilmer, zu seiner Amtseinführung gratuliert.

Heimbucher schrieb dem 57-jährigen katholischen Ordenspriester zu seiner Bischofsweihe: „Der Glaube an Jesus Christus verbindet uns und ruft uns zu gemeinsamem Zeugnis und gemeinsamem Dienst.“

Er freue sich auf gemeinsame Begegnungen auf niedersächsischer Ebene zwischen den katholischen Bistümern und den evangelischen Landeskirchen. Heimbucher hob die guten ökumenischen Erfahrungen in Wilmers Heimatregion, dem Emsland, hervor. Hier lebten und arbeiteten Katholiken und Reformierte schon seit vielen Jahrzehnten als gute Nachbarn, Freunde, Geschwister zusammen.

Heimbucher schrieb: „Es würden mich nicht wundern, wenn anlässlich Ihrer Bischofsweihe auch evangelische Emsländer sagen würden: „Wir sind Bischof!“

Die Amtseinführung des neuen Hildesheimer Bischof ist am Samstag, dem 1. September im Hildesheimer Dom. Wilmer ist Nachfolger von Bischof Norbert Trelle, der im Sommer 2017 in den Ruhestand getreten war. Wilmer wurde 1961 in Schapen im Emsland geboren. Für die Evangelisch-reformierte Kirche fährt die Präses des Synodalverbands Emsland-Osnabrück, Ilse Landwehr-Wegner zur Amtseinführung. Sie ging mit Heiner Wilmer zusammen zur Schule.


Quelle: Evangelische Kirche in Hessen und Nassau
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz