Weihnachten: Die Geburt Jesu Christi - Heiligabend - Christfest 2012

Predigthilfen, Andachten, Weihnachts- und Krippenspiele

 

 

Weihnachtabotschaft von Setri Nyomi, Generalsekretär der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen

"Do not be afraid; for see — I am bringing you good news of great joy for all the people: to you is born this day in the city of David a Saviour, who is the Messiah, the Lord. This will be a sign for you: you will find a child wrapped in bands of cloth and lying in a manger." (Luke 2: 10 – 12)
''Wie war das eigentlich mit Joseph?''

Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Ilse Junkermann, stellt in ihrem diesjährigen Weihnachtswort die Rolle von Josef in den Mittelpunkt.
Form: klassischer Chick in Papier

Inhalt: reformatorisch-reformiert - zurück in die Zukunft
Er wird das Recht unter die Heiden bringen...

... Das geknickte Rohr wird er nicht zerbrechen, und den glimmenden Docht wird er nicht auslöschen. In Treue trägt er das Recht hinaus. – Jesaja 42,1.3 In ihm war das Leben, und das Leben war das Licht der Menschen. Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat's nicht ergriffen. – Joh. 1,4-5
Präses Alfred Buß: Weihnachtsbotschaft im NRW-Lokalfunk

NRW - „Gott wird Mensch, weil er bei uns sein will. An unserer Seite“, erklärt der westfälische Präses Alfred Buß in seiner Weihnachtsbotschaft, die an Heiligabend von den Lokalradios in NRW gesendet wird. „Gott wird nicht Mensch, weil die Welt so schön ist. Gott fällt so tief in die Welt, wie ein Mensch nur fallen kann“, so der leitende Theologe der Evangelischen Kirche von Westfalen zum Fest der Geburt von Jesus Christus.
„Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkünde euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird: Euch ist heute der Heiland geboren!“

Szenische Predigt am Heiligen Abend 2011. Von Pastor Michael Ebener, Göttingen

Für Kurzentschlossene Texte zur Gestaltung eines lebendigen Familiengottesdienstes am Heiligen Abend.
von Sylvia Bukowski

"Mitten im Dunkel feiern wir das Licht."
Weihnachtsbotschaft von Landesbischof Dr. Ulrich Fischer, Evangelische Landeskirche in Baden

Karlsruhe, (21.12.2011). Landesbischof Ulrich Fischer hat mit Blick auf die umstrittene Media-Markt-Werbung an die wahre Bedeutung des Weihnachtsfests erinnert: "An Weihnachten hat sich Gott entschieden, aller Welt seine Barmherzigkeit zu erweisen", schrieb Fischer. "Weihnachten wurde entschieden durch die Parteinahme Gottes für seine Schöpfung."
''Ich lebe, und ihr sollt auch leben'' - Johannes 14,19

Eine Traueransprache wenige Tage vor Weihnachten von Martin Braukmann, Oberfischbach
''Süßer die Glocken nie klingen...'', ''Stille Nacht, heilige Nacht...'', ''O Tannenbaum...''

Die Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Ilse Junkermann, spricht über die Bedeutung der Weihnachtslieder:
von Werner Reiser

Eine Erzählung zur Weihnachtsgeschichte des Autors Werner Reiser, Pfarrer i.R. am Basler Münster - online zu lesen plus Interview mit dem Autor. Ein Tipp für den Weihnachtsgottesdienst.
Online-Suchdienst der Kirchen unter www.weihnachtsgottesdienste.de

Per Mausklick zum Weihnachtsgottesdienst
von Martin Filitz, Domprediger zu Halle

"Und das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns, und wir sahen seine Herrlichkeit, eine Herrlichkeit als des eingeborenen Sohnes vom Vater, voller Gnade und Wahrheit ."
von Martin Filitz, Domprediger zu Halle

»Ehre und Herrlichkeit Gott in der Höhe, und Frieden auf der Erde für die Menschen, auf denen sein Wohlgefallen ruht.«
von Volker Jung, Kirchenpräsident der Evangelischen Kirche von Hessen und Nassau

von Edgar S. Hasse

ein Beitrag im EZW-Materialheft Dezember 2011, teilweise online zu lesen
Predigt zu Jesaja 9,1-6 am Heiligen Abend 2011

von Martin Braukmann, Oberfischbach
Ein ungewöhnlicher Gast

Animationsfim von Björn Steffens nach einer Erzählung von Lew N. Tolstoi
Predigtmeditationen online

www.nachhaltig-predigen.de
chrismon rheinland online

Ganz im Zeichen von Advent und Weihnachten steht die neue Ausgabe von "chrismon plus rheinland". Dabei gibt es sogar Preise zu gewinnen: Das Adventsrätsel dreht sich um Weihnachtslieder.
Tipps für Suchende

Bücher - na klar: Theologie und Kochrezepte, daneben Kalender, DVDs und Postkarten - Altbewährtes mit dem evangelisch-reformiert-religiösem Flair
„Denn es ist erschienen die heilsame Gnade Gottes allen Menschen.“ (Titus 2,11)

Meditationen, Predigten, Liturgie für die Adventszeit

Bewährtes auf reformiert-info!

Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium einhören

Von Martin Filitz, Halle
Texte aus dem Jahr 2009

Predigten, Gottesdienst, Meditation
Predigthilfen, Andachten, Weihnachts- und Krippenspiele