(Weiter zurückliegende Links auf Nachrichten anderer Internetseiten funktionieren möglicherweise nicht mehr.)
 

Kurzmeldungen


Religiöse Bildung und Pluralismus
EKD veröffentlicht Grundsätze zum konfessionell-kooperativen Religionsunterricht




"Auch ein gesellschaftlicher Feiertag"
Bremens Bürgermeister für Reformationstag als Feiertag


Evangelischer Fakultätentag für offene Diskussionskultur
Debatte über Meinungsfreiheit an Universitäten




Höcke an KZ-Gedenkstätte unerwünscht
Thüringer AfD-Landeschef erneut von Gedenkveranstaltung ausgeschlossen


'Beistand für Bedrängte'
Ehemaliger Verfassungsrichter Bertrams hält Kirchenasyl in Härtefällen für legitim


Kampagne 'Unerhört!'
Unter dem Motto will Diakonie gegen Ausgrenzung kämpfen


Klare Kante gegen Rechts
Seit Flüchtlingskrise und AfD-Aufstieg sind Kirchengemeinden verunsichert


Verwüstung in Bremer Kirche
Experten untersuchen Schäden


<< < 11 - 20 (389) > >>

Aktuelles

(Diese Seite ist gleichzeitig das Archiv der Nachrichten auf der Startseite.)

Aktuelles

Lippische Landeskirche: Gespräche mit Reformierter Kirche in Ungarn
Mitglieder der Kammer für Weltmission, Ökumene und Entwicklung besuchten zusammen mit Landessuperintendent Dietmar Arends vom 21.-24.Juni die Reformierte Kirche in Ungarn.

Quelle: Lippische Landeskirche
Studie belegt: Kirchliche Bildungsarbeit fördert soziales Engagement
Gute Konfirmandenarbeit fördert das ehrenamtliche Engagement in Kirche und Gesellschaft. Junge Erwachsene in Nordrhein-Westfalen messen der Konfirmandenzeit dabei eine höhere Bedeutung zu als der Bundesdurchschnitt. Dies zeigt die Studie 'Jung – aktiv – evangelisch in NRW!', deren Ergebnisse heute (21.6.) in Essen vorgestellt worden sind.

Quelle: Evangelische Kirche von Westfalen
60 Seelsorgerinnen und Seelsorger trafen sich in der Hochschule für Musik Detmold
Zum evangelisch-katholischen Seelsorgertag des Dekanates Bielefeld-Lippe, des Kirchenkreises Bielefeld (Evangelische Kirche von Westfalen) und der Lippischen Landeskirche begrüßten Dechant Klaus Fussy, Superintendentin Regine Burg und Landessuperintendent Dietmar Arends rund 60 Seelsorgerinnen und Seelsorger in der Hochschule für Musik (HfM) in Detmold.

Quelle: Lippische Landeskirche
Reformationstag wird in Niedersachsen zum Feiertag
Der 31. Oktober wird damit bereits in diesem Jahr arbeitsfrei sein.

Quelle: Evangelisch-reformierte Kirche
Themenpaket zum Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion
Seit mehr als 25 Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen der Evangelischen Kirche im Rheinland und Pskow.

Quelle: EKiR
Unter diesem Titel ruft die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) zur Beteiligung an einer Umfrage auf
Dabei geht es um Antworten auf die Fragen, warum Menschen aus der Kirche austreten und was Menschen in ihrer Kirche hält. Bis jetzt haben sich über 800 Personen an der Online-Studie beteiligt.

Quelle: Evangelische Kirche von Westfalen
Pressemitteilung zum Karl-Barth-Jahr 2019
Der Reformierte Bund erinnert mit einem Karl-Barth-Jahr an den 1968 verstorbenen Theologen, der auch als Kirchenvater des 20. Jahrhunderts gilt. Die Veranstaltungsreihe wird am 10. Dezember 2018 in Basel eröffnet.

ref-info
Buchvorstellung: 'Glaubensleben. Wahrnehmungen reformierter Frömmigkeit'
Der Reformierte Bund stellte zusammen mit den beiden Herausgebern Margit Ernst-Habib und Hans-Georg Ulrichs den neuen Reihenband in Hannover vor.

ime
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz