Neuerscheinung von Bibelarbeiten zur Einheit der Kirche

Anleitung für Studiengruppen ab Februar online zum Download

Ein Arbeitsheft für Bibelarbeiten zum Thema der kirchlichen Einheit aus reformierter Sicht soll im Februar auf der Internetseite der Vereinigenden Generalversammlung der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WRK) und im März im Druckformat erscheinen.

Der Titel des Bibelstudienheftes lautet Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens. Dieses Zitat aus Epheser 4.3 ist zugleich das Thema der Vereinigenden Generalversammlung (UGC), die im Juni in der nordamerikanischen Stadt Grand Rapids stattfinden soll. Bei diesem Anlass soll der Zusammenschluss des Reformierten Weltbundes (RWB) und des Reformierten Ökumenischen Rates (REC) stattfinden. Gemeinsam bilden die beiden Körperschaften die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WRK).

Die fünf Bibelarbeiten des Studienheftes wurden von einer internationalen Gruppe von Theologen/Theologinnen verfasst und von Douwe Visser, dem Exekutivsekretär des RWB für Theologie und Ökumene herausgegeben.

„Das Arbeitsheft ist eine Anleitung für Studiengruppen zur Entdeckung biblischer Perspektiven für den Auftrag der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen, eine Kirchengemeinschaft zu sein, die der Gerechtigkeit verpflichtet ist”, sagt Visser.

Die Delegierten, die an der Vereinigenden Generalversammlung (UGC)  teilnehmen, werden das Studienheft für ihre morgendlichen Bibelarbeiten in Kleingruppen verwenden. Diese Gruppen sollen eine geschwisterliche Gemeinschaft unter den 400 angemeldeten Delegierten stiften. Die Delegierten sind aber zugleich eingeladen, sich in den kommenden Monaten im Vorfeld der UGC auf ihre Rolle als Teilnehmer an dieser historischen Versammlung vorzubereiten, indem sie diese Bibelarbeiten im Rahmen ihrer Ortsgemeinden fruchtbar machen.

Visser hält fest, dass die Studien auch als längerfristige Arbeitshilfe dienen können. Zu diesem Zweck enthält das Heft Leitlinien für Bibelarbeitsgruppen auf Gemeindeebene. Der holländische Theologe regt an, dass Ortsgemeinden auch in den Monaten nach Abschluss der UGC Bibelarbeiten auf dieser Grundlage durchführen, um sich mit der neugegründeten Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WRK) vertraut zu machen. 

Die Illustrationen zu dem Arbeitsheft stammen von Kindern aus Genf in der Schweiz, die am Kindergottesdienst der Kirche Schottlands und der Evangelisch-lutherischen Kirche in Genf teilnehmen. Die Mitglieder der beiden Gemeinden kommen aus allen Ländern der Welt.  

Die Broschüre Einigkeit im Geist durch das Band des Friedens ist ab 19. Februar unter www.reformedchurches.org im PDF-Format abrufbar. Die Druckversion wird in der dritten Märzwoche an die Mitgliedskirchen von RWB und REC per Post versandt.


Reformierter Weltbund, 25. Januar 2010

'Komm, mach mit beim göttlichen Tanz!'

WGRK: Reformierte Theologinnen und Theologen denken über das Thema der ÖRK-Vollversammlung nach
In einer theologischen Reflexion über das Thema der 11. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) lädt die Weltgemeinschaft der Kirchen (WGRK) alle ein.

Quelle: WGRK

'Sie und die ökumenische Bewegung schreiben Geschichte'

ÖRK: Pillay zum neuen Generalsekretär gewählt
Der ehemalige Präsident der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) tritt sein neues Amt zum 1. Januar 2023 an.

Quelle: WGRK

'Frieden muss gelingen'

WGRK: Weltweite christliche Kirchengemeinschaften rufen zu sofortigem Ende des Ukraine-Kriegs auf
Am Aschermittwoch beteten Kirchengemeinschaften weltweit für Frieden in der Ukraine - und forderten einen sofortigen Abzug russischer Truppen. Generalsekretariat der WGRK: "Wir betrachten einen solchen unprovozierten Angriff als etwas Böses."

Quelle: WGRK

'Ein rabenschwarzer Tag'

Reaktionen auf den russischen Angriff auf die Ukraine
Kirchengemeinschaften hatten in den vergangenen Wochen immer wieder zu Deeskalation und einer diplomatischen Lösung im Ukrainekonflikt aufgerufen. Der Kriegsausbruch schockierte - Kirchenvertreter riefen zum Friedensgebet auf.

ime

Programm zur Entwicklung von Führungsqualitäten

WGRK: Bewerbungen für Praktika ab sofort wieder möglich
Die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) nimmt Bewerbungen für ihr Praktikantenprogramm entgegen. Das Programm bietet hochqualifizierten jungen Menschen die Möglichkeit, wertvolle Erfahrungen in einer internationalen ökumenischen Organisation zu sammeln.

Quelle: WGRK

Steuern als Instrument zur 'Verantwortung zur Wahrung des Gemeinwohls'

WGRK: Arbeitshilfe zu Steuergerechtigkeit wird Kirchen bereitgestellt
Wie lässt sich Steuergerechtigkeit erreichen? Die Zachäuskampagne hat zu der Frage ein Toolkit herausgebracht. Es gibt eine Anleitung dazu, wie Kirchen sich zu dem Thema organisieren können.

Quelle: WGRK

'Die Möglichkeit, zu führen, zu dienen, zu teilen, zu inspirieren'

WGRK: Suche nach Generalsekretär geht weiter
Nominierungen und Bewerbungen für das Amt des Generalsekretärs der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) können bis zum 15. Januar 2022 eingereicht werden.

Quelle: WGRK

WGRK feiert den Reformationstag weltweit

Weltgemeinschaft lädt zu gemeinsamem Online-Gottesdienst ein
Die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) schlägt ihren Mitgliedern vor, anlässlich des Reformationstages am 31. Oktober eine gemeinsame Gottesdienstordnung zu verwenden.

Quelle: WGRK

'Unterscheiden, Bekennen, Zeugnis geben, gemeinsam reformiert sein'

WGRK: Delegation besucht Ökumenisches Zentrum in Genf
Mit der Leitung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) erörterte eine Delegation des "kollegialen Generalsekretariats" der WGRK, wie die Beziehungen zwischen den beiden Organisationen durch programmatische Verbindungen gestärkt werden können.

Quelle: WGRK

'Reformiert zu sein bedeutet, ruhelos zu sein'

WGRK: Dringlichkeitsbotschaften für den 'COVID & Beyond'-Prozess
Der dritte „Kreis“ des „COVID & Beyond“-Prozesses der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) ging zu Ende mit einem Aufruf an die Gemeinschaft in Zeiten von Pandemie und Klimakrise.

Quelle: WGRK/Phil Thanis
1 - 10 (311) > >>