Aus den Landeskirchen

Neue Pfarrerin für St. Nicolai / Lemgo

Lippe: Ulrike Bell offiziell eingeführt
Am Reformationstag, 31. Oktober, wurde Ulrike Bell von Superintendent Dr. Andreas Lange in eine der Pfarrstellen von St. Nicolai Lemgo eingeführt.

Quelle: Lippe

Auszeichnung für Predigten, die Standards setzen

Westfalen: Ökumenischer Predigtpreis 2021 für Präses Annette Kurschus – Preisverleihung am Buß- und Bettag in Bonn
Das bisherige Wirken der leitenden Theologin der Evangelischen Kirche von Westfalen und stellvertretenden EKD-Ratsvorsitzenden habe, so der Vorsitzende der Jury, der Bonner Theologieprofessor Eberhard Hauschildt, „bereits Standards dafür gesetzt, was Predigt einer Kirchenrepräsentantin etwa in öffentlicher Trauer bei Katastrophen leisten kann“.

Quelle: EKvW

Klimabänder für Berlin und Glasgow

Lippe: Kirchengemeinden in Lippe haben hunderte Bänder auf den Weg gebracht
Lippische Kirchengemeinden haben sich an einer bundesweiten Aktion der „Omas for Future“ und „Parents for Future“ in Sachen Klimaschutz beteiligt.

Quelle: Lippe

'1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland – Ein Zuhause mit Brüchen und Zukunft'

Hessen-Nassau: Reformationsfeier mit Zentralrats-Präsident Josef Schuster
1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland sind Thema der diesjährigen zentralen Reformationsfeier Hessen-Nassaus. Am 31. Oktober ist der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, in Wiesbaden zu Gast. Der Festakt wird live übertragen auf www.ekhn.de.

Quelle: EKHN

'Es tröstet die Vielfalt der Kirchenmusik'

Westfalen: Gedenkkonzert für den verstorbenen Hochschulrektor Helmut Fleinghaus in Herford
Beim Gedenkkonzert für Helmut Fleinghaus entfaltete die Kirchenmusik ihre ganze Vielfalt und Kraft. 90 Mitwirkende der Hochschule für Kirchenmusik Herford-Witten gestalteten ein ebenso persönliches wie künstlerisch beeindruckendes Programm für Familie, Freundeskreis und Wegbegleiter von Rektor Professor Dr. Helmut Fleinghaus, der am 5. November 2020 unerwartet mit nur 62 Jahren verstorben war.

Quelle: EKvW

Die Welt und sich selbst neu entdecken

Baden: Ein Jahr Freiwilligendienst im Ausland
Junge Menschen zwischen 18 und 28 Jahren können sich noch bis Ende Oktober für einen Platz beim Freiwilligen Ökumenischen Friedensdienst im kommenden Jahr bewerben. Ein Online-Informationsabend am 27. Oktober hilft bei der Entscheidung.

Quelle: EKiBa

Afghanistan: Leitende Geistliche fordern Einlösung der Zusagen des Westens

Flüchtlingspolitisches Wort der drei nordrhein-westfälischen Landeskirchen
In einem gemeinsamen flüchtlingspolitischen Wort zur Lage in Afghanistan appellieren die leitenden Geistlichen der drei nordrhein-westfälischen Landeskirchen an die politisch Verantwortlichen in Bund und Ländern, „Afghanistan und seine Bewohnerinnen und Bewohner nicht zu vergessen und die Zusagen, die der Westen gemacht hat, einzulösen“.

Quelle: EKiR

'Digitale Arbeit soll das kirchliche Angebot erweitern, nicht ersetzen'

EKMD: Neue Onlinepfarrerin wird am 16. Oktober eingeführt
Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat mit Jennifer Scherf eine neue Onlinepfarrerin. Sie ist seit September im Dienst, die Einführung kann online am 16. Oktober um 19 Uhr auf der Homepage der OnlineKirche verfolgt werden (onlinekirche.ekmd.de).

Isabel Metzger
Die Delegierten der Mitgliederversammlung der Evangelischen Mission Weltweit (EMW) haben einen neuen Vorstand gewählt.

Quelle: Lippe

'Deutliche Einsparbedingungen'

Baden: Landesynode debattiert Doppelhaushalt und langfristigen Strategieprozess bis 2032
Die Landessynode der badischen Landeskirche trifft sich vom 25.-28.10. zu ihrer Herbsttagung in Bad Herrenalb. Auf der Tagesordnung stehen vor allem die Verabschiedung des Doppelhaushaltes für die Jahre 2022 und 2023 sowie Grundsatzentscheidungen im Rahmen des landeskirchlichen Strategieprozesses.

Quelle: EKiBa
< 11 - 20 (1115) > >>