GEKE focus 8 (04/2009)

Die Hauszeitschrift der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa

Halbzeit für Europas Evangelische - Ecclesia semper reformanda - La coordination des églises avant le SIDA 2010 - Berliner Bibelwoche 2010 - Neu in der Wiener Geschäftsstelle - Das heiße Eisen im ökumenischen Dialog

PDF und E-Paper >>>

GEKE focus 8 (4/09)

Halbzeit für Europas Evangelische. Die Evangelischen in Europa in der Halbzeit: Drei Jahre nach der Vollversammlung der 105 GEKE-Kirchen in Budapest und drei Jahre vor derjenigen in Florenz halten Präsident Thomas Wipf und Generalsekretär Michael Bünker Rückschau und wagen einen Blick nach vorne.
Die Fragen stellte Thomas Flügge.
(de/en/fr)

Ecclesia semper reformanda. Impressions of the first meeting of the study group on the “ecclesiological reflections on the renewal of the Protestant churches in Europe” in Berlin.
By Paul-Benjamin Henke.
(de/en/fr)

La coordination des églises avant le SIDA 2010
De Jochen Kramm.
(de/en/fr)

Berliner Bibelwoche 2010
Von Martin Friedrich.
(de/en/fr)

Neu in der Wiener Geschäftsstelle
Florian Herrmann stellt sich vor.
(de/en/fr)

Das heiße Eisen im ökumenischen Dialog. Eine Lehrgesprächsgruppe arbeitet in Berlin weiter am gemeinsamen europäischen Verständnis von Amt, Ordination und Episkopé.
Von Paul-Benjamin Henke.
(de/en/fr)

PDF und E-Paper >>>

Nicht jede Trennung ist ein Skandal

Was ist eigentlich unter der Einheit der Kirche zu verstehen?
Michael Weinrich spricht im Interview über Fundamentalismus und Ökumene. Dabei kritisiert er die Fixierung vieler Kirchenvertreter auf einen Konsens zwischen den Evangelischen und den Katholiken.

Setri Nyomi lobt Presbyterianer in Korea

Reformierte in Korea engagieren sich für die Wiedervereinigung
Der Generalsekretär des Reformierten Weltbundes (RWB) brachte gegenüber der Presbyterianischen Kirche in der Republik von Korea seine Dankbarkeit für deren Engagement für die Vereinigung von Nord- und Südkorea zum Ausdruck.

Georg Rieger

Förderung von Frauen in kirchlichen Führungspositionen

Reformierte Landeskirche Aargau (Schweiz) und Reformierter Weltbund stiften Preis
Erinnerung an die erste Frau in einer kirchlichen Führungsposition Sylvia Michel. Schweizer Kirchen inzwischen führend was Frauen in Führungspositionen angeht.

Georg Rieger
<< < 301 - 301 (301)