Ausstellungen


Die verpasste Reformation: das Konzil von Konstanz vor 600 Jahren
Fünf Jahre lang will die Stadt Konstanz des größten Kongresses des Mittelalters gedenken
ref.ch. Vor 600 Jahren kamen in Konstanz die Mächtigen Europas zusammen. Am Bodensee wurde ein Papst gewählt - der einzige nördlich der Alpen. Wo sich damals Geistliche, Politiker, Händler und Huren trafen, wird ab Sonntag gefeiert.


An heiligen Orten – Religiöses Erbgut in Aalten, Bredevoort, Dinxperlo, Suderwick

17. bis 19. Oktober

Zum 5. Mal findet die Aktion ‘Langs heilige huisjes / An heiligen Orten – Religiöses Erbgut in Aalten, Bredevoort, Dinxperlo und Suderwick statt, in diesem Jahr unter dem Mott "Fest an den heiligen Orten".

Während der Aktion öffnen die teilnehmenden Glaubensgemeinschaften von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr ihre Türen für das Publikum und bieten unterschiedliche Aktivitäten zu diesem Motto an.

Info-Broschüre.pdf

Aktivitäten

Während der Öffnungszeiten von “Langs heilige huisjes” haben Sie die Möglichkeit, verschiedene religiöse Festlichkeiten und Traditionen kennen zu lernen. Es gibt z.B. Ausstellungen über Taufkleider, Kerzen, religiöse Kunst, jüdische Laubhütten, das islamische Zuckerfest, die katholische Prozession sowie diverse Gegenstände, die während der Gottesdienste gebraucht werden. Verschiedene Präsentationen, eine  Führung über ein ehemaliges Klostergebiet und eine biblische Mahlzeit werden ebenso angeboten wie ein Test der eigenen Bibelfestigkeit beim Aaltener Bibelquiz. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, eine Tour entlang diverser religiöser Orte auf ganz besondere Weise zu machen.

Eröffnungsfeier

Am Donnerstag, den  16. Oktober, abends findet die offizielle Eröffnung des Projekts “Langs heilige huisjes / An heiligen Orten 2014” in der Evangelisch-Reformierten Kirche in Suderwick statt. Einlaß ist ab 19.30 Uhr, das officielle Programm beginnt um 20:00 Uhr. Bürgermeister Berghoef aus Aalten wird der stellvertretenden Bürgermeisterin der Stadt Bocholt, Frau Kroesen, den ersten Prospekt zu dieser Aktion aushändigen. Beide werden eine kurze Ansprache zu den grenzüberschreitenden Kontakten in dieser Region halten, wofür “Langs heilige huisjes / An heiligen Orten 2014” ein schönes Beispiel ist. Frau Haverkamp, die Konservatorin des Museums Catharijneconvent in Utrecht, wird einen Einblick in Ihr Buch  ‘Feest! Weet wat je viert’ (Fest! Wisse, was du feierst!) geben. Abschließend wird Pfr. Kurt Perry aus Emsdetten die im Gemeindehaus der ev. Kirchengemeinde Suderwick gezeigten Bibelfliesen kurz vorstellen.  Der Chor “Atemlos” aus Borken unter Leitung von Sabine Reese-Blumentrath wird die Eröffnungsfeier mit musikalischen Einlagen auflockern.

Rad- und Wanderrouten

Schon in der Woche vor der Aktion “Langs heilige huisjes / An heiligen Orten 2014” kann man bei den Fremdenverkehrsvereinen (VVV) in Aalten, Bredevoort und Dinxperlo einen Routenführer bekommen, der es ermöglicht, zu Fuß oder per Fahrrad eine Tour entlang der “Heiligen Orte” zu machen. Das Heft enthält eine Fahrradroute durch Aalten und Bredevoort, eine Wanderroute durch das schöne Zentrum von Aalten, eine Fahrradroute durch Dinxperlo, Suderwick und De Heurne sowie schlußendlich die Wanderroute ‘Glaube an der Grenze’ durch Dinxperlo und Suderwick.

Weitere Informationen

Ein Prospekt mit einer Aktivitätenübersicht ist ab 6. Oktober erhältlich bei den Fremdenverkehrsvereinen (VVV) in Aalten, Bredevoort und Dinxperlo, bei der Tourist-Info Bocholt und bei den teilnehmenden Organisationen. Darüber hinaus können Sie sich unter www.heiligehuisjesaalten.nl im Internet über diese Aktion informieren.

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben    E-Mail