Ausstellungen


Die verpasste Reformation: das Konzil von Konstanz vor 600 Jahren
Fünf Jahre lang will die Stadt Konstanz des größten Kongresses des Mittelalters gedenken
ref.ch. Vor 600 Jahren kamen in Konstanz die Mächtigen Europas zusammen. Am Bodensee wurde ein Papst gewählt - der einzige nördlich der Alpen. Wo sich damals Geistliche, Politiker, Händler und Huren trafen, wird ab Sonntag gefeiert.


2017: Generalversammlung der Weltgemeinschaft reformierter Kirchen (WGRK)

27. Juni - 7. Juli 2017

Logo der Weltgemeinschaft reformierter Kirchen

Die WGRK kehrt an den Geburtsort der Reformation des 16. Jahrhunderts zurück, um zu bezeugen, dass dieses Ereignis den Christen auf der ganzen Welt gehört. Die 26. Generalversammlung wird vom 27. Juni bis 7. Juli 2017 in Leipzig (Deutschland) stattfinden. Die Generalversammlung der WGRK tagt alle sieben Jahre.

Es wird daran erinnert, dass Martin Luther vor 500 Jahren seine 95 Thesen an die Schlosskirche von Wittenberg geheftet hat. So werden Wittenberg und andere historische Stätten während der Generalversammlung eine Rolle spielen, wenn auch die Arbeitstagung hauptsächlich in Erfurt stattfinden wird.

Das Thema der Generalversammlung lautet:

Lebendiger Gott, erneuere und verwandle uns!

"Unsere Entscheidung für Deutschland im Jahr 2017 besagt, dass die Reformation der ganzen Welt gehört, zielt aber auch darauf, neu zu begreifen, wie die Kirchen dazu aufgerufen sind, zusammenzuarbeiten", sagte Jerry Pillay, Präsident der WGRK ."Wir freuen uns auf eine erstaunliche Feier, die Menschen von allen Kontinenten zusammenbringen wird."

 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben    E-Mail