Ausstellungen


Die verpasste Reformation: das Konzil von Konstanz vor 600 Jahren
Fünf Jahre lang will die Stadt Konstanz des größten Kongresses des Mittelalters gedenken
ref.ch. Vor 600 Jahren kamen in Konstanz die Mächtigen Europas zusammen. Am Bodensee wurde ein Papst gewählt - der einzige nördlich der Alpen. Wo sich damals Geistliche, Politiker, Händler und Huren trafen, wird ab Sonntag gefeiert.


Klimawandel und Menschenrechte

Material zum Tag der Menschenrechte 2015

Miko Antonio Hernández Garcia inspiziert die Kadaver von Rindern, die der Dürreperiode in Nicaragua zum Opfer gefallen sind. Die Dürreperiode hat große Gebiete Mittelamerikas erfasst. © WCC/Sean Hawkey

Die EKD hat eine Materialsammlung für Gottesdienste zum diesjährigen Tag der Menschenrechte veröffentlicht. Es stehen Hintergrundinformationen und vielfältige Texte und Ideen zur Verfügung. Der Internationalen Tag der Menschenrechte wird weltweit am 10. Dezember begangen.

Die Menschenrechte sind in Form zahlreicher Verträge und Erklärungen fester Bestandteil der Vereinten Nationen und der Europäischen Union. Allerdings werden Klimawandel und Menschenrechte immer noch weitestgehend separat behandelt, obwohl sie in Wirklichkeit eng miteinander verflochten sind. Angesichts von 60 Millionen Menschen, die derzeit vor Krieg, Verfolgung und den Auswirkungen des Klimawandels auf der Flucht sind, müssen diese Wechselwirkungen thematisiert werden.

Material zum Download

 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
 

Nach oben    E-Mail