Luther! – Rebell wider Willen
21. Januar bis 19. Oktober 2017


Luther - Das Projekt der 1000 Stimmen
14. Januar bis 29. Oktober 2017


Reformationsjubiläum in Papenburg
Veranstaltungen im Jahr 2017






»Trans(Re)formation – Klöster als transitorische Räume«
August - Oktober 2017 in der Johannes a Lasco Bibliothek Emden


»Glaube, Recht & Freiheit – 1517.1617.2017«
26. August 2017, 18 Uhr, Hexenbürgermeisterhaus Lemgo


»Re FORM ation in der christlichen Bilderwelt«
15. September 2017 - 19. Januar 2018 in der Bremer Kulturkirche St. Stephani


500+ Reformation und wir!
26. Oktober 2017 in der Emslandhalle Lingen


Festgottesdienst »Einfach frei«
31. Oktober, 10 Uhr in der Wiesenkirche Soest


1 - 10 (16) > >>

Aktuelles

Leipzig 28. Juni bis 07. Juli 2017
„Lebendiger Gott, erneure und verwandle uns“ – unter diesem Motto steht die 26. Generalversammlung der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) in Leipzig. Tagesfahrten nach Berlin und Wittenberg ergänzen das Programm. Das Treffen findet vom 29. Juni bis zum 7. Juli statt.
zwei neue Filme zum Reformationssommer in Emden
You-Tube-Videos informieren über die Ausstellungen in Emden

bs, 11. Mai 2017
von Peter Bukowski
Vortrag, gehalten in Göttingen, 1. Juni 2017

Evangelisches Christsein heute - aus reformierter Perspektive. Von Peter Bukowski
Dr.h.c. Peter Bukowski, Wuppertal
von Margit Ernst-Habib
ein Buchtipp
Aktion am Internationalen Frauentag 2017
Mit der Aktion "We can't keep quiet" haben Frauen in verschiedenen Schweizer Städten für mehr Gleichberechtigung von Frauen und Männern demonstriert. Die Pfarrerinnen in Zürich sind überzeugt, Zwingli hätte mitgemacht, denn:
Kolumne von Gudrun Kuhn, Nürnberg
„Luther hätte sich gut überlegt, was er twittert“ – so titeln die Nürnberger Nachrichten am 20. Februar auf ihrer ersten Seite. Genau nachlesen kann man das im Interview mit Margot Käßmann. Ich fürchte, da irrt unsere Miss Lutherjahr gewaltig.

Gudrun Kuhn, Nürnberg
Wittenberg: Salon am Dienstag in 'denkbar. der Laden' fragt nach
Welche Rolle das Reformationsgedenken in Asien, Afrika und Amerika hat, war das Thema der Veranstaltungsreihe „Salon am Dienstag“ am Dienstag, dem 4. April in Wittenberg.
Eine Wanderausstellung zum Reformationsjubiläum - Verleih ab April 2017
Mit der Ausstellung „Durchblick Reformation“ betrittst du eine fremde Welt. Die Ereignisse und Menschen, die dir begegnen, sind 500 Jahre alt. Vieles, was heute selbstverständlich ist, gibt es damals nicht. Es gibt keine Autos, keine Zentralheizung, keine Zeitungen, kein Fernsehen und keine demokratischen Wahlen.
Eine Wanderausstellung für Kirchengemeinden und andere Räume des öffentlichen Lebens
Eine Wanderausstellung möchte den Menschen in Solingen zeigen, was typisch evangelisch ist. Im Jahr 2017 ist sie an vielen Orten der Klingenstadt zu Gast - nicht nur in Kirchen.

31.03.2017 Thomas Förster auf solingen2017.de
1 - 10 (16) > >>