Flucht - Migration - Asyl
Stimmen und Stimmungen in der Reformierten Ökumene
7 Fragen: Beten
von Cornelia Kurth
Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. - Ezechiel 36,26
Denkanstoß und Meditation von Sabine Dreßler
Gebete und Ordnungen online
Gute Predigt-Ideen zu übernehmen, ist erlaubt!
Beten mit den Worten Israels und in der Sprache unserer Zeit
Ein Impuls zum Wochenlied von Sylvia Bukowski
Suche

Schnell gefunden:
Was ist reformiert?
23. Juni - 27. August: Ausstellung „Ich bin fremd gewesen. 500 Jahre Reformation – 500 Jahre Migration“ auf einem historischen Segelschiff im Emder Hafen
27.06.2017 bis 04.08.2017: Ausstellung in Leipzig
Leipzig 28. Juni bis 07. Juli 2017
Mi., 28. - Fr., 30. Juni 2017: Internationale Konferenz in der Johannes a Lasco Bibliothek
2. Juli 2017, 9.30 – 10.15 Uhr im ZDF
Ausstellung bis zum 4. Juli in der Stadtbibliothek - for ever: digital online - caspar-olevian-portal.de
5. Juli 2017, 16 Uhr c.t. in Münster, Schlossplatz 2, Hörsaal S 8
1 - 10 (24) > >>
Mittwochs-Kolumne von Gudrun Kuhn
Von Fabian Brüder

Kirchengeläut vom Plattenspieler, eine Holzkirche on Tour und ein rheinischer Pfarrer in Vaduz.
Eine Bilderreise auf den Spuren evangelischer Geschichte in Liechtenstein.


Fabian Brüder, Vikar in München, Juni 2017
Interview mit Dr. Achim Detmers, Hannover

über die dritte Refromation, die Reformation der Flüchtlinge
auf reformiertekirche.at

Bewerbungsfrist: 11. August 2017

Für die Planung und Durchführung des ›Karl-Barth-Jahres‹ 2019 sucht der Refpormierte Bund e.V. zum 1. Januar 2018 eine/n Beauftragte/n für das Karl-Barth-Jahr (100%).

Aus der Printausgabe von Unsere Kirche - UK 26 / 2017

Interview mit Dietmar Arends,
Landessuperintendent der Lippischen Landeskirche


Unsere Kirche, 22. Juni 2017
Mittwochs-Kolumne von Gudrun Kuhn

45 Minuten kalauert Dieter Nuhr über den Glauben und hat leider nichts verstanden. Eine vertane Chance für den Atheismus.

7 Fragen: Beten

von Cornelia Kurth

Leipzig 28. Juni bis 07. Juli 2017

„Lebendiger Gott, erneure und verwandle uns“ – unter diesem Motto steht die 26. Generalversammlung der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) in Leipzig. Tagesfahrten nach Berlin und Wittenberg ergänzen das Programm. Das Treffen findet vom 29. Juni bis zum 7. Juli statt.

Leben in Israel zwischen Golan und Sinai, Mittelmeer und Jordan, unter Juden, Muslimen, Christen, Agnostikern,Touristen, Freiwilligen - Volontären, Israelis, Palästinensern, Deutschen, Niederländern, Schweden, Amerikanern undundund

Ein Fortsetzungs-Tagebuch auf reformiert-info.
Von Tobias Kriener

28. bis 30. September 2017 in Moers am Niederrhein - Anmeldung ab sofort möglich

Die nächste Hauptversammlung des Reformierten Bundes findet statt vom 28. bis 30. September 2017 in Moers am Niederrhein. Die Hauptvorträge zum Thema "Was uns verbindet" halten Prof. Dr. Michael Weinrich und Prof. Dr.
Alexander-Kenneth Nagel.

26. Generalversammlung: 29. Juni-7. Juli 2017 in Leipzig

Das Thema der Generalversammlung 2017 – Lebendiger Gott, erneure und verwandle uns – spiegelt nicht nur die Tradition der WGRK wider, sondern stellt den Gott des Lebens in den Mittelpunkt der Vollversammlung und fordert die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dazu heraus, sich selbst und die Kirche zu erneuern, damit die Welt verwandelt werden kann.

Aktuelle Meldungen + das Magazin zum Reformationsjubiläum online
Ändern Veröffentlichen
Magazin zum Reformationsjubiläum
hrsg. vom Reformierten Bund, der Evang.-ref. Kirche, der Lippischen Landeskirche und der Evang.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich
Ändern Veröffentlichen
Eine App für reformierte Frömmigkeit auf Android und iOS
Der Reformierte Bund hat heute im Rahmen des Deutschen Evangelischen Kirchentages eine kostenlose App für Smartphones präsentiert, die geistliche Impulse für den täglichen oder gelegentlichen Gebrauch anbietet.
Ändern Veröffentlichen
2. Juli 2017, 9.30 – 10.15 Uhr im ZDF
Gottesdienst aus dem Berliner Dom anlässlich der Generalversammlung der Weltgemeinschaft reformierter Kirchen - mit Generalsekretär Chris Ferguson und Bischöfin Petra Bosse-Huber