Flucht - Migration - Asyl
Stimmen und Stimmungen in der Reformierten Ökumene
7 Fragen: Refugees - Flüchtlinge
von Cornelia Kurth
Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch. - Ezechiel 36,26
Denkanstoß und Meditation von Sabine Dreßler
Gebete und Ordnungen online
Gute Predigt-Ideen zu übernehmen, ist erlaubt!
Beten mit den Worten Israels und in der Sprache unserer Zeit
Ein Impuls zum Wochenlied von Sylvia Bukowski
Suche

Schnell gefunden:
Was ist reformiert?
27.06.2017 bis 04.08.2017: Ausstellung in Leipzig
23. Juni - 27. August: Ausstellung „Ich bin fremd gewesen. 500 Jahre Reformation – 500 Jahre Migration“ auf einem historischen Segelschiff im Emder Hafen
Donnerstag, 2. November 2017 - 19:30 Uhr in Osnabrück
21. Mai 2017 bis 31. August 2017: Sonderausstellung im Deutschen Hugenotten-Museum Bad Karlshafen
Veranstaltungen zum 200. Jubiläum im Jahr 2017
NRW-Kirchen eröffnen in Wittenberg Pavillon zur Barmer Erklärung
Gemeinden besinnen sich auf Verbindendes mit dem Judentum
25. bis 27. August 2017: Bibelkongress in der Woltersburger Mühle, Uelzen
Die westfälische Landeskirche auf dem Weg zum 500-jährigen Reformationsjubiläum
1 - 10 (20) > >>
Einspruch! - Kolumne von Georg Rieger
Gemeinden besinnen sich auf Verbindendes mit dem Judentum

Wäre sie nicht kostenlos zu haben, spräche man von einem Bestseller. Mehrere Tausend Mal wird die Arbeitshilfe zur Feier des Israelsonntages jedes Jahr aus dem Internet heruntergeladen. Ab sofort steht die Ausgabe 2017 zum Download bereit.

Eine Wanderausstellung für Kirchengemeinden und andere Räume des öffentlichen Lebens

Reformierte weltweit in Geschichte und Gegenwart - in 11 Kapitel auf 22 Stellwänden, erzählt von Margit Ernst-Habib, grafisch gestaltet von Uwe-C. Moggert-Seils

Meldungen von der 26. Generalversammlung der Weltgeinschaft Reformierter Kirchen

28. Juni bis 7. Juli 2017 in Leipzig

Fotos - Videos - Berichte - Vorträge

Bewerbungsfrist: 11. August 2017

Für die Planung und Durchführung des ›Karl-Barth-Jahres‹ 2019 sucht der Refpormierte Bund e.V. zum 1. Januar 2018 eine/n Beauftragte/n für das Karl-Barth-Jahr (100%).

Leben in Israel zwischen Golan und Sinai, Mittelmeer und Jordan, unter Juden, Muslimen, Christen, Agnostikern,Touristen, Freiwilligen - Volontären, Israelis, Palästinensern, Deutschen, Niederländern, Schweden, Amerikanern undundund

Ein Fortsetzungs-Tagebuch auf reformiert-info.
Von Tobias Kriener

28. bis 30. September 2017 in Moers am Niederrhein - Anmeldung ab sofort möglich

Die nächste Hauptversammlung des Reformierten Bundes findet statt vom 28. bis 30. September 2017 in Moers am Niederrhein. Die Hauptvorträge zum Thema "Was uns verbindet" halten Prof. Dr. Michael Weinrich und Prof. Dr.
Alexander-Kenneth Nagel.

Aktuelle Meldungen + das Magazin zum Reformationsjubiläum online
Ändern Veröffentlichen
Magazin zum Reformationsjubiläum
hrsg. vom Reformierten Bund, der Evang.-ref. Kirche, der Lippischen Landeskirche und der Evang.-ref. Landeskirche des Kantons Zürich
Ändern Veröffentlichen
Eine App für reformierte Frömmigkeit auf Android und iOS
Der Reformierte Bund hat heute im Rahmen des Deutschen Evangelischen Kirchentages eine kostenlose App für Smartphones präsentiert, die geistliche Impulse für den täglichen oder gelegentlichen Gebrauch anbietet.
Ändern Veröffentlichen
Gemeinden besinnen sich auf Verbindendes mit dem Judentum
Wäre sie nicht kostenlos zu haben, spräche man von einem Bestseller. Mehrere Tausend Mal wird die Arbeitshilfe zur Feier des Israelsonntages jedes Jahr aus dem Internet heruntergeladen. Ab sofort steht die Ausgabe 2017 zum Download bereit.
Ändern Veröffentlichen
Einspruch! - Kolumne von Georg Rieger
Das Reformationsjubiläum könnte ein gigantischer Flop werden. Aber was sagt das über die Kirche und den Glauben? Steckt die Kirche in einer tiefgreifenden Krise?
Ändern Veröffentlichen
Die LippischeLandeskirche gibt den Stand ihrer Mitgliederzahlen bekannt
163.000 Menschen gehören der Kirche an. Doch über tausend Austritten und dreitausend Sterbefaällen stehen weniger Wiedereintritte und Taufen gegenüber. Die Tendenz ist gleichbleibend.