Aktuelle Termine


Unsere grossen Wörter. Reformatorische ReVisionen
20. Februar bis 29. Mai 2017: öffentliche Ringvorlesung in Bern
Gerechtigkeit / Rechtfertigung - Freiheit / Befreiung - Gnade - Glaube und Werke - Sünde - Schöpfung - Erwählung - Bild / Wort - Wahrheit - Liebe - das Böse - Gericht - Leib / Fleisch - Ewigkeit


Johannes Calvin. Leben und Werk eines europäischen Reformators
Sonderausstellung im Stadtarchiv Celle
Zur Eröffnung im Stadtarchiv (Westerceller Straße 4) am Dienstag, 4. April 2017, um 17.30 Uhr spricht Pastor Klaus Bröhenhorst aus Hildesheim.


Potsdamer Lehrhaus
24. April bis 18. Dezember 2017
die Hebräische Bibel studieren


ErK-Synode: Diskussion zwischen den Generationen
28.-29. April: Gesamtsynode tagt zusammen mit Vertretern der Jugend
Die Gesamtsynode der Evangelisch-reformierten Kirche tagt Ende April erstmals zusammen mit Vertretern aus der Jugendarbeit. „Wir wollen uns im Gespräch zwischen unterschiedlichen Generationen mit Zukunftsfragen der Kirche auseinandersetzen“, so Kirchenpräsident Martin Heimbucher.


500 Jahre später: Luther zu Gast bei uns
4. Mai und 2. November in Osnabrück
Reformation - Weg in die Freiheit. Ein Blick auf den täuferisch-pazifistischen Zweig der Reformation (in Kooperation mit der ACK OS) - Ferne Folgen. Reformation und Orthodoxe Kirche: Gegenseitige Beeinflussung am Beispiel Siebenbürgens (in Kooperation mit der ACK OS)


Reformation und Flucht - Emden und die Glaubensflüchtlinge im 16. Jahrhundert
14. Mai bis 05. Nov. 2017
Gemeinsame Ausstellung der Johannes a Lasco Bibliothek und des Ostfriesischen Landesmuseums Emden


UEK: 200 Jahre Union zwischen lutherischen und reformierten Kirchen
Veranstaltungen zum 200. Jubiläum im Jahr 2017
Im Jahr 2017 wird nicht nur 500 Jahre Reformation, sondern auch 200 Jahre Unionen zwischen lutherischen und reformierten Kirchen gefeiert.


Synode der Evangelisch-altreformierten Kirche in Niedersachsen
Mittwoch, 17. Mai 2017, ab 9 Uhr im Gemeindehaus der Evangelisch-altreformierten Gemeinde Veldhausen


Luther aus reformierter Perspektive
20. Mai 2017
Reformierte Konferenz Bentheim - Steinfurt - Tecklenburg:
Prof. Dr. HermanSelderhuis, Theologische Universiteit Apeldoorn. Thema: „Luther aus reformierter Perspektive“. Die Frühjahrstagung findet im Gemeindehaus der Ev.-ref. Kirchengemeinde Emlichheim statt.


Konfirmation – ein Kind der Reformation
21. Mai 2017 bis 31. August 2017: Sonderausstellung im Deutschen Hugenotten-Museum Bad Karlshafen
Für das Reformationsgedenkjahr 2017 ist im Deutschen Hugenotten-Museum Bad Karlshafen eine Sonderausstellung mit dem Titel „Konfirmation – ein Kind der Reformation“ geplant. Der Straßburger Reformator Martin Bucer hat als Berater des Hessischen Landgrafen Philipp des Großmütigen die Einführung der Konfirmation in Hessen angeregt. Die Konfirmation sollte als „Taufergänzung“ dienen, um den jungen Menschen Gelegenheit geben, ihren Glauben zu bekennen, was bei der Kindertaufe noch nicht möglich war.


1 - 10 (25) > >>

Jahreslosung 2014: ''Gott nahe zu sein ist mein Glück.''

Psalm 73,28

Die Übersetzung als erste Auslegung:

Was aber mich betrifft: Gottes Nähe ist gut für mich.
Ich fand meine Zuflucht beim Heiligen, dem Herrscher über allem:
Ich will erzählen von allen deinen Taten.

Bibel in gerechter Sprache (BigS)

 

Mein Glück aber ist es, Gott nahe zu sein;
bei Gott dem HERRN habe ich meine Zuflucht.
All deine Werke will ich verkündigen.

Neue Zürcher

 

ich aber, Gott nahn ist mir das Gute,
in meinem Herrn, DICH, habe ich meine Bergung gesetzt:
all deine Arbeiten zu erzählen.

Martin Buber mit Franz Rosenzweig

 

Ich aber: Gottes-Nahen ist gut für mich,
ich habe auf / in den Allherrn JHWH meine Zuflucht gesetzt,
(mit dem Willen) all deine Werke zu erzählen.

Erich Zenger (2000 im HThKAT)

 

Ich aber: Nahen Gottes ist für mich gut,
ich habe bei Adonaj JHWH meine Zuflucht genommen,
so daß ich all deine Werke erzählen kann.

Erich Zenger (1991)

 

Ich aber - deine Nähe ist mir köstlich,
ich setze mein Vetrauen auf Gott, den Herrn,
und erzähle all seine Taten.

Kurt Marti (1992)

 

Aber das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte
und meine Zuversicht setze auf Gott, den HERRN,
dass ich verkündige all dein Tun.

Luther-Bibel

 

Für mich aber ist Gottes Nähe beglückend!
Mein Vertrauen setze ich auf den Herrn, ja, auf den HERRN.
Alle deine Taten will ich weitererzählen.

Neue Genfer Übersetzung

 

Mir aber ist es Wonne, bei Gott zu sein.
Meine Zuflucht zu finden bei Gott, meinem Herrn.
Und künden will ich all deine Werke.

Bibel, Herder-Verlag 2007

 

Mir aber ist es köstlich, Gott nahe zu sein.
Ich setze meine Zuversicht auf Gott, den Herrn,
und verkünde alle deine Werke.

Alte Zürcher

 

Mir aber ist die Nähe Gottes köstlich;
Ich habe GOTT, den Herrn, zu meiner Zuflucht gemacht,
um alle deine Werke zu verkünden.

Schlachter-Bibel, Version 2000

 

Ich aber: Gott zu nahen ist mir gut.
Ich habe meine Zuflucht auf den Herrn HERRN gesetzt,
zu erzählen alle deine Taten.

Revidierte Elberfelder

 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
5. Sonntag nach Trinitatis

Gott, das fällt mir schwer nachzusprechen, wenn mir das Leben wie ein Rätsel erscheint.
Zwischen den Jahren, von Jahreslosung zu Jahreslosung, von Hebräer 13 zu Psalm 73, mit Holger Pyka, Pfarrer in Köln

Zwischen dem "Hauch von Abenteuer" auf der Suche nach der zukünftigen Stadt in der Losung für das Jahr 2013 und dem gegenwärtigen Glück der Jahreslosung 2014, entdeckt Holger Pyka "Offenbarungsweisheit":
Gott nahe zu sein ist mein Glück. - Psalm 73,28

Meditation, Exegese, Gebet

Predigt - Predigtmeditation - Lied - Texte zur Jahreslosung auf reformiert-info:
2. Korinther 12,9

Meditationen, Auslegung, Predigt zur Jahreslosung 2012 auf reformiert-info