(Weiter zurückliegende Links auf Nachrichten anderer Internetseiten funktionieren möglicherweise nicht mehr.)
 

Kurzmeldungen


'Reformation ist mehr als Luther'
Präses Kurschus sieht 500. Reformationsjubiläum als Quelle von Veränderung


'Potenzial für Ökumene nicht ausgeschöpft'
Steinmeier im Gespräch mit Papst Franziskus


Aktionswoche gegen Hunger
eltkirchenrat ruft zu fairer Verteilung von Nahrungsmitteln auf


'Toleranz heißt nicht Gleichgültigkeit'
Altbischof Huber warnt vor falscher Toleranz gegenüber Religionen


Reformationsjubiläum in Trier
Spitzenvertreter der Kirchen feiern Ökumene-Gottesdienst


EKD-Chef: Rassismus hat keinen Platz im Kirchenvorstand
Bedford-Strohm spricht sich gegen Antisemitismus aus


Neutralitätsgesetz Berlin
Kirche begrüßt Senatsschreiben


AfD will mit Kirchen reden
AfD-Politiker hatten zum massenhaften Kirchenaustritt aufgerufen


Prominente Kritik an Reformationsjubiläum
Friedrich Schorlemmer und Christian Wolff ziehen negative Bilanz


Aachener Friedenspreis verliehen
Der Preis ging an die Friedensinitiative „No MUOS“ und das Jugendnetzwerk JunepA


1 - 10 (376) > >>

Theologische Köpfe aus 20 Jahrhunderten. Christliche Denker im Porträt

von Matthias Freudenberg

Cover (Detail)

ein Buchtipp

Welche Faktoren haben die Geschichte des Christentums vorangetrieben oder zumindest maßgeblich beeinflusst? Neben der kirchlichen, politischen, gesellschaftlichen und kulturellen Atmosphäre einzelner Epochen ist es vor allem eine Vielzahl von theologischen Köpfen, die als treibende Kräfte und Impulsgeber des Christentums gewirkt haben. Wenn man ihre Biographien und ihr Wirken betrachtet, öffnen sich der Blick und das Verständnis für die Vielgestaltigkeit des Christentums. Auf erzählende Weise und in systematischer Darstellung werden exemplarische christliche Denker vom 1. bis zum 20. Jahrhundert porträtiert: von Paulus, Augustin, Anselm von Canterbury, Hildegard von Bingen, Thomas von Aquin über Martin Luther, Ulrich Zwingli, Philipp Melanchthon, Heinrich Bullinger, Johannes Calvin bis zu Friedrich Schleiermacher, Albert Schweitzer, Karl Barth und Dietrich Bonhoeffer. Durch die Wahrnehmung unterschiedlicher Weisen zu denken lassen sich nicht nur Einsichten in die Vergangenheit, sondern auch Perspektiven für das eigene Christsein entdecken.

Matthias Freudenberg  
Theologische Köpfe aus 20 Jahrhunderten.
Christliche Denker im Porträt

Neukirchener Verlag 2014
212 Seiten, ISBN 978-3-7887-2736-9
€ 24,99


Februar 2014
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks