SUCHE NACH EINER PREDIGT

Optional ein Stichwort zur weiteren Eingrenzung:

 

 

 

Gebete am Gr√ľndonnerstag

von Sylvia Bukowski

Barmherziger Gott,
mit Brot und Wein erinnerst du uns an die Hingabe deines Sohnes...

Er hat ein Gedächtnis gestiftet seiner Wunder, der gnädige und barmherzige Herr. - Psalm 11,4

Barmherziger Gott,
mit Brot und Wein
erinnerst du uns
an die Hingabe deines Sohnes.
Er ist unser Passahlamm geworden,
dessen Blut
vom Bann des Todes befreit.
Er ist das Brot des Lebens
für uns,
das uns stärkt
auf dem Weg der Gerechtigkeit.
Gott, halte uns im Gedächtnis
das große Wunder
deiner Liebe.

Psalm 111

Auch wir verleugnen dich oft
Jesus, unser Bruder,
wir sind hier,
uns zu erinnern
an die Nacht vor deinem Sterben.
Da hast du mit allen deinen Jüngern
das Mahl der Befreiung gefeiert,
obwohl du wusstest,
wie treulos sie waren.
Wir erkennen uns wieder in dem,
der dich verraten hat
um des Geldes willen,
oder weil er dich zwingen wollte,
endlich deine Macht zu beweisen.
Auch wir verleugnen dich oft aus Feigheit
und aus dem Wunsch, anderen zu gefallen.
Würde der Glaube unser Leben gefährden,
so würden auch wir dich wahrscheinlich verlassen.

Jesus, vergib uns,
und schenk uns durch Brot und Wein die Gewissheit,
dass du auch uns nicht fallen lässt.

Sylvia Bukowski, April 2014

 

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
von Sylvia Bukowski