Cafe Grenzenlos - Von Menschen für Menschen

nächster Termin: Mittwoch, 04.02.2014, von 15.00-19.00 Uhr in Neu-Isenburg

Vor dem Café Grenzenlos der Evang.-reformierten Gemeinde in Neu-Isenburg

Jeder, der Interesse an anderen Kulturen hat und sich für die Integration von Ausgegrenzten in unserer Gesellschaft einsetzen möchte, ist herzlich willkommen beim „Café Grenzenlos“ im Gemeindesaal der Ev.-Ref. Gemeinde Am Marktplatz Neu-Isenburg.

(geöffnet an jedem 1. Mittwoch im Monat, von 15.00-19.00Uhr)

Im Foyer / Saal der Evangelisch-Reformierten Gemeinde Am Marktplatz, Marktplatz 8 in 63263 Neu-Isenburg

Tel: 06102-326220

E-Mail: ev.ref.neu-isenburg@t-online.de

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks

Aktuelles

Der Prediger von Schloss Windsor ist Initiator eines Textes im Geiste der Barmer Erklärung
Der oberste Bischof der Anglikanischen Kirche der USA und Vertreter/innen anderer Kirchen, Glaubensgemeinschaften und Hochschulen erheben ihre Stimmen gegen die Politik der Ausgrenzung und rufen zu einer Kerzenandacht vor dem Weißen Haus auf.
Vizepräses führt theologischen Vorstand der kreuznacher diakonie ein
Der Vizepräses der Evangelischen Kirche im Rheinland, Christoph Pistorius, hat am Samstag Pfarrer Christian Schucht als theologischen Vorstand der kreuznacher diakonie in sein Amt eingeführt. In seiner Ansprache in der Diakoniekirche in Bad Kreuznach betonte Pistorius die Bedeutung des Dienens und der Nächstenliebe in der modernen Gesellschaft.

Evangelische Kirche im Rheinland