(Weiter zurückliegende Links auf Nachrichten anderer Internetseiten funktionieren möglicherweise nicht mehr.)
 

Kurzmeldungen


Experten warnen vor Verschärfung Nahost-Konflikt
USA haben Jerusalem als Hauptstadt Israels anerkannt


Klare Kante gegen Rechts
Seit Flüchtlingskrise und AfD-Aufstieg sind Kirchengemeinden und kirchliche Funktionäre zunehmend verunsichert.


Verwüstung in Bremer Kirche
Experten untersuchen Schäden


'Reformation ist mehr als Luther'
Präses Kurschus sieht 500. Reformationsjubiläum als Quelle von Veränderung


'Potenzial für Ökumene nicht ausgeschöpft'
Steinmeier im Gespräch mit Papst Franziskus


Aktionswoche gegen Hunger
eltkirchenrat ruft zu fairer Verteilung von Nahrungsmitteln auf


'Toleranz heißt nicht Gleichgültigkeit'
Altbischof Huber warnt vor falscher Toleranz gegenüber Religionen


Reformationsjubiläum in Trier
Spitzenvertreter der Kirchen feiern Ökumene-Gottesdienst


EKD-Chef: Rassismus hat keinen Platz im Kirchenvorstand
Bedford-Strohm spricht sich gegen Antisemitismus aus


Neutralitätsgesetz Berlin
Kirche begrüßt Senatsschreiben


1 - 10 (379) > >>

Entscheiden im Hören auf Gott

45 Methoden für das Arbeiten und Planen in der Gemeinde

© Cover (Ausschnitt) des Titels "Entscheiden im Hören auf Gott" von Andreas Kusch

Andreas Kusch, Berater von christlichen, interkulturell arbeitenden Nichtregierungsorganisationen, liefert hilfreiche Gestaltungselemente für Haupt- und Ehrenamtliche in Kirchengemeinden.

Viele Haupt- und Ehrenamtliche in Kirchengemeinden wollen mehr sein als ein "kirchlicher Verwaltungsrat". Sie wollen nicht nur eine Tagesordnung – von der Finanzierung der Orgelreparatur, der Planung des Gemeindefestes bis hin zur Neubesetzung einer Kindergartenstelle – abarbeiten, sondern dies in spürbarer Rückbindung an ihren christlichen Glauben tun.

Dieses Buch liefert Hilfen, wie in der Gremienarbeit Freiräume für Gottes Geist geschaffen werden können. Dabei greifen das Abwägen von Sachfragen und das Hören auf Gott im Gebet, in Meditation, Stille und Bibellese ineinander. Eine inspirierende Gottesbegegnung kann so mitten im Sitzungsgeschäft stattfinden. Die Methoden sind praktisch erprobt und können direkt in der Arbeit in Gremien, Gruppen und Teams eingesetzt werden. Sie bieten Gestaltungselemente zum Sitzungsstart, zur Tagesordnungsgestaltung, kreative Ideenfindung, Problemanalyse, Zukunftsgestaltung und Entscheidungsfindung sowie zum Sitzungsabschluss. Eine theologisch-organisationspsychologische Einführung in eine hörende Gremienspiritualität rundet das Buch ab. Die 45 Methoden ermöglichen so, Entscheidungs- und Planungsprozesse im Hören auf Gott zu gestalten. Das Buch schöpft dabei aus dem spirituellen Reichtum verschiedener Konfessionen. Es lädt dazu ein, Neues auszuprobieren und Passendes für die jeweilige Situation fruchtbar zu machen.

Der Autor

Dr. Andreas Kusch, Agrarökonom und -soziologe, ist als Berater von christlichen, interkulturell arbeitenden Nichtregierungsorganisationen, Spiritual/Geistlicher Begleiter und Autor tätig sowie Teilzeitmitarbeiter in einem Baugerätegroßhandel. Zuvor war er viele Jahre ökumenischer Mitarbeiter an einer kirchlichen Hochschule für Ökonomie in Indonesien, arbeitete als Referent für Mission bei der Studentenmission in Deutschland sowie als Dozent der Akademie für Weltmission (Korntal) für Spiritualität, Theologie der transformativen Entwicklungspraxis, partizipatives Arbeiten und Projektplanung im interkulturellen Kontext.

Entscheiden im Hören auf Gott
45 Methoden für das Arbeiten und Planen in der Gemeinde
2017, 166 Seiten mit 36 Abbildungen kartoniert
ISBN 978-3-525-69007-9
Preis: 25,00 € (D) | eBook: 19,99 € (D)

  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks