(Weiter zurückliegende Links auf Nachrichten anderer Internetseiten funktionieren möglicherweise nicht mehr.)
 

Kurzmeldungen


Verwüstung in Bremer Kirche
Experten untersuchen Schäden


'Reformation ist mehr als Luther'
Präses Kurschus sieht 500. Reformationsjubiläum als Quelle von Veränderung


'Potenzial für Ökumene nicht ausgeschöpft'
Steinmeier im Gespräch mit Papst Franziskus


Aktionswoche gegen Hunger
eltkirchenrat ruft zu fairer Verteilung von Nahrungsmitteln auf


'Toleranz heißt nicht Gleichgültigkeit'
Altbischof Huber warnt vor falscher Toleranz gegenüber Religionen


Reformationsjubiläum in Trier
Spitzenvertreter der Kirchen feiern Ökumene-Gottesdienst


EKD-Chef: Rassismus hat keinen Platz im Kirchenvorstand
Bedford-Strohm spricht sich gegen Antisemitismus aus


Neutralitätsgesetz Berlin
Kirche begrüßt Senatsschreiben


AfD will mit Kirchen reden
AfD-Politiker hatten zum massenhaften Kirchenaustritt aufgerufen


Prominente Kritik an Reformationsjubiläum
Friedrich Schorlemmer und Christian Wolff ziehen negative Bilanz


1 - 10 (377) > >>

Gebete zum Sonntag Lätare

von Sylvia Bukowski

©Foto: Andreas Olbrich

''Du, unser Gott, ... hast das Kreuz von einem Ort des Sterbens zu einem Zeichen des Lebens gemacht''.

Du, unser Gott,
warum musste dein Sohn so viel leiden?
Warum hast du ihm sein schweres Los nicht erspart,
bist nicht dazwischengefahren,
als er gequält wurde bis aufs Blut;
hast nicht vor aller Augen verhindert,
dass er ans Kreuz geschlagen wurde?
Diese Fragen treiben uns immer wieder um
und es fällt uns schwer zu begreifen,
dass Liebe die Antwort ist.
Aus Liebe bist du, lebendiger Gott,
selbst mit Jesus in den Tod gegangen
und hast dich, Allmächtiger,
öffentlich an die Seite aller Opfer
menschlicher Bosheit gestellt.
Mit Liebe hast du, unser Heiland,
den Kreislauf von Gewalt und Rache überwunden.
Du hast das Kreuz
von einem Ort des Sterbens
zu einem Zeichen des Lebens gemacht,
das uns deine Liebe eröffnet.
Gott, hilf uns,
dieses Geheimnis des Glaubens zu fassen
und lass uns in allen Fragen und Zweifeln festhalten an dir!


Sylvia Bukowski, Pfarrerin in Wuppertal
  • Twitter
  • Facebook
  • Google Bookmarks
von Sylvia Bukowski


von Sylvia Bukowski

''Du Gott des Lebens, du kennst den Hunger, der Menschen umtreibt ...''