Aus den Landeskirchen

'Asylrecht ist ein Menschenrecht, das allen Menschen zusteht'

EKiR: Dr. Thorsten Latzel zum Tag des Flüchtlings am 30. September 2022
„Ich bin stolz darauf, was wir hier in Deutschland für Geflüchtete aus der Ukraine leisten konnten“, sagt Präses Dr. Thorsten Latzel in einer Videobotschaft zum Tag des Flüchtlings am 30. September 2022. „Kirche, Diakonie und Gemeinden haben unbürokratisch Hilfe angeboten. Haben Wohnungen zur Verfügung gestellt, Kitas und Schulen geöffnet. Es gab Sprachkurse, Menschen konnten schnell Wohnungen und Arbeitsplätze finden.“

Quelle: EKiR

Mittel aus Energiepreispauschale an Bedürftige

EKiBa: Landeskirche beschließt Weitergabe der Einnahmen
Das Geld soll über die Beratungsstellen der Diakonie in Baden an Menschen gehen, die insbesondere die hohen Energiepreise nicht mehr bezahlen können.

Quelle: EKiBa

Angesichts des Krieges ein gemeinsames Zeichen des Friedens setzen

Ökumenisches Grußwort der Kirchen zum jüdischen Neujahrsfest 'Rosch HaSchana'
Zum jüdischen Neujahrsfest haben die drei evangelischen Landeskirchen und die fünf katholischen (Erz-)Bistümer in Nordrhein-Westfalen auch in diesem Jahr wieder einen gemeinsamen Gruß an Jüdinnen und Juden in NRW geschickt.

Quelle: EKvW

Neues ausprobieren

EKHN: Pröpstin Crüwell eingeführt
Henriette Crüwell ist als Pröpstin für die Propstei Rheinhessen und Nassauer Land eingeführt worden. Sie tritt die Nachfolge von Klaus-Volker Schütz an. Und eines ist Cruwell in diesen krisenhaften Zeiten ganz besonders wichtig.

Quelle: EKHN

Netzwerk auf Augenhöhe

EKiBa: Evangelische Mission in Solidarität feiert offizielle Gründung vor 50 Jahren
Am 16. September 1972 wurde die EMS als „Evangelisches Missionswerks in Südwestdeutschland“ – so der frühere Name der EMS – im Stuttgarter Hospitalhof gegründet. Heute vertritt sie die Anliegen von rund 25 Millionen Gläubigen.

Quelle: EKiBa

Mehr Geld für Johannes a Lasco Bibliothek

ErK: Land Niedersachsen unterstützt Modernisierung der Emder Bibliothek
Niedersachsens Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler (CDU), hat einen Zuwendungsbescheid über rund 59.000 Euro für einen Hightech-Scanners übergeben. Zudem stellte Thümler weitere 100.000 Euro als Unterstützung für die geplante Sanierung der Bibliothek in Aussicht.

Quelle: ErK

Lebensmittel für die Ukraine

EKvW: Kirche und Unternehmen aus Westfalen leisten gemeinsam Hilfe
Ein Transport mit Lebensmitteln ist in der Ukraine eingetroffen. Nach einem ökumenischen Besuch Ende Juni bei der Reformierten Kirche in Ungarn und der Karpato-Ukraine entstand im Ökumenedezernat der westfälischen Landeskirche die Idee, einen solchen Transport zusammenzustellen.

Quelle: EKvW

Präses Harald Geywitz in den Rundfunkrat des RBB entsandt

EKBO: Die Kirchenleitung besetzt ihre Position im RBB-Rundfunkrat ab sofort neu
Der evangelische Christ Harald Geywitz folgt damit auf Pfarrerin Friederike von Kirchbach, die von 2013 bis 2022 den Vorsitz des Rundfunkrates innehatte.

Quelle: EKBO

Hessen: Wiesbadener Dekan wird neuer Beauftragter der evangelischen Kirchen

Martin Mencke tritt die Nachfolge von Jörn Dulige an
Der Wiesbadener Dekan Martin Mencke wird neuer Beauftragter der Evangelischen Kirchen in Hessen am Sitz der Landesregierung. Der 55 Jahre alte Theologe tritt im kommenden Jahr in Wiesbaden die Nachfolge von Jörn Dulige an.

Quelle: EKHN/EKiR

Nachdenken über die Folgen des Klimawandels

Lippe: Kirchen sammeln zum Erntedankfest für Brot für die Welt
Nicht überall reichen die Ernten aus, Menschen weltweit hungern. Die Landeskirche ruft anlässlich Erntedank deshalb zu Spenden für das Hilfswerk Brot für die Welt auf.

Quelle: Lippe
1 - 10 (1228) > >>