Reformierte Weltgemeinschaft in Hannover

Texte und Fotos vom Fest in Hannover am 12. Januar 2014


gesammelt auf reformiert-info

Tveit: ''gemeinsame Berufung und das gemeinsame Engagement für die ökumenische Bewegung'' von ÖRK und WGRK werden fortgesetzt

Genf/ÖRK. Der Generalsekretär des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK), Pastor Dr. Olav Fykse Tveit, hat anlässlich der Eröffnung der neuen Zentrale der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) in Hannover, Deutschland, um „Gebete für Gottes Segen“ gebeten.
by Frans Du Plessis

The World Communion of Reformed Churches has found a new home. On Sunday, January 12th, a service of welcome took place in the Reformed Church of Hanover, followed by a reception and the dedication of the new WCRC offices.
Festgottesdienst am 12. Januar in Hannover

Die Weltgemeinschaft der Reformierten Kirchen, der internationale Dachverband von weltweit 227 reformierten und unierten Kirchen, denen weltweit über 80 Millionen evangelische Christen angehören, hat ihre Geschäftsstelle von Genf nach Hannover verlegt.
Einzug der Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) ins Calvin-Zentrum Hannover

Von Hannover aus wolle die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen ein neues Kapitel des Lebens, der Arbeit und des Zeugnisses reformierter Kirchen schreiben, versprach Jerry Pillay, Präsident der WGRK im Festgottesdienst am Sonntag.
Kirchen und Politik freuen sich über reformierte Weltorganisation

In einem Festgottesdienst am Waterlooplatz in Hannover ist am Sonntag die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen (WGRK) empfangen worden.

Setri Nyomi lobt Presbyterianer in Korea

Reformierte in Korea engagieren sich für die Wiedervereinigung
Der Generalsekretär des Reformierten Weltbundes (RWB) brachte gegenüber der Presbyterianischen Kirche in der Republik von Korea seine Dankbarkeit für deren Engagement für die Vereinigung von Nord- und Südkorea zum Ausdruck.

Georg Rieger

Förderung von Frauen in kirchlichen Führungspositionen

Reformierte Landeskirche Aargau (Schweiz) und Reformierter Weltbund stiften Preis
Erinnerung an die erste Frau in einer kirchlichen Führungsposition Sylvia Michel. Schweizer Kirchen inzwischen führend was Frauen in Führungspositionen angeht.

Georg Rieger
<< < 301 - 301 (301)