World Communion of Reformed Churches to meet in Ghana

7-15 May 2013: Executive Committee Dodowa, Ghana

The role of the Reformed church movement in global ecumenism is the focus of a meeting of the World Communion of Reformed Churches (WCRC) set to get underway in Ghana.

Committee members will be asked to consider how to stay connected with global ecumenical church organizations that are based in Geneva, Switzerland when the Communion’s international offices are relocated from Geneva to Hannover, Germany in January 2014. Debate will include reflection on which of WCRC’s ecumenical engagements should be prioritized a nd how to finance and staff ongoing support to those initiatives.

wcrc.ch

WCRC links 229 member churches in 108 countries with an estimated combined membership of 80 million people. The organization is known for its emphasis on theological formation, dialogue with other church traditions (Pentecostal, Catholic, Lutheran) and for its assertion that Biblical teachings instruct Christians to transform unjust social and economic systems that harm people and the earth’s ecological system.

 

Position des Kirchenbundes zur Sterbehilfe

Schweizerische Reformierte fordern klare Regelungen
In jeder individuellen Situation müssen die drei zentralen Aspekte, Schutz des von Gott gewollten Lebens, Fürsorge für den Nächsten und das Selbstbestimmungsrecht des Einzelnen bedacht und abgewogen werden.

Quelle: Internetseite des SEK

Auf dem Weg der Gerechtigkeit

Mehr Chancen und Rechte für Frauen in der Kirche
Frauenordination in der Christlich-Reformierten Kirche in Nordamerika – Auf der Suche nach neuen Leitungsmodellen in der Kirche – Stipendien des Reformierten Weltbundes für Frauen aus dem Süden, die Theologie studieren.

Barbara Schenck

Nicht jede Trennung ist ein Skandal

Was ist eigentlich unter der Einheit der Kirche zu verstehen?
Michael Weinrich spricht im Interview über Fundamentalismus und Ökumene. Dabei kritisiert er die Fixierung vieler Kirchenvertreter auf einen Konsens zwischen den Evangelischen und den Katholiken.

Setri Nyomi lobt Presbyterianer in Korea

Reformierte in Korea engagieren sich für die Wiedervereinigung
Der Generalsekretär des Reformierten Weltbundes (RWB) brachte gegenüber der Presbyterianischen Kirche in der Republik von Korea seine Dankbarkeit für deren Engagement für die Vereinigung von Nord- und Südkorea zum Ausdruck.

Georg Rieger

Förderung von Frauen in kirchlichen Führungspositionen

Reformierte Landeskirche Aargau (Schweiz) und Reformierter Weltbund stiften Preis
Erinnerung an die erste Frau in einer kirchlichen Führungsposition Sylvia Michel. Schweizer Kirchen inzwischen führend was Frauen in Führungspositionen angeht.

Georg Rieger
<< < 301 - 302 (302)