Einladung zur virtuellen Hauptversammlung

Von 9. bis 11. September findet die 73. Hauptversammlung des Reformierten Bundes statt.

Die Einzelmitglieder und Gemeindevertreter*innen nehmen von zuhause aus teil. Das virtuelle Format eröffnet neue Möglichkeiten. Die nächste Hauptversammlung findet trotzdem schon 2022 und wieder in Präsenz statt.

Zur Online-Anmeldung

Weltgemeinschaft ruft zu Unterstützung der Flutopfer auf

Hochwasserkatastrophe in Westdeutschland


Die WGRK gab in einer Erklärung zu bedenken, dass die Unwetterkatastrophe sowohl kurzfristige als auch langfristige Wirkungen habe. Erforderlich sei eine Auseinandersetzung mit dem Klimawandel.

Lippe: Gemeinden erinnern mit Andacht und Gebet an die Betroffenen der Unwetterkatastrophe

Kirchenrat Tobias Treseler dankte außerdem allen Unterstützern. In den vergangenen Tagen waren auf das Konto der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe bereits rund fünf Millionen Euro als Spenden eingegangen.

Rheinland: Präses Latzel berichtet von Besuch in überschwemmten Gemeinden

Drei Tage lang war Präses Dr. Thorsten Latzel in den betroffenen Kirchengemeinden unterwegs, um den Menschen zuzuhören und sie zu stärken. „Wir haben viel Leid und Fassungslosigkeit, aber auch eine unwahrscheinliche Hilfsbereitschaft erlebt“, sagte er.

Westfälische und württembergische Landeskirche stellen Pilotstudie zu Austritten vor

Die innere Distanz zum christlichen Glauben und die Kirchensteuer sind häufig genannte Motive für einen Austritt aus der evangelischen Kirche, so das Ergebnis einer Pilotstudie.

Mittwochskolumne von Paul Oppenheim

Einerseits sehnen sich Menschen nach Entschleunigung. Andrerseits ärgern sie sich darüber, dass Dinge nicht vorankommen. Haben wir in Deutschland ein Geschwindigkeitsproblem?