(Weiter zurückliegende Links auf Nachrichten anderer Internetseiten funktionieren möglicherweise nicht mehr.)
 

Kurzmeldungen


EKD-Chef: Rassismus hat keinen Platz im Kirchenvorstand
Bedford-Strohm spricht sich gegen Antisemitismus aus


'Toleranz heißt nicht Gleichgültigkeit'
Altbischof Huber warnt vor falscher Toleranz gegenüber Religionen


Reformationsjubiläum in Trier
Spitzenvertreter der Kirchen feiern Ökumene-Gottesdienst


'Potenzial für Ökumene nicht ausgeschöpft'
Steinmeier im Gespräch mit Papst Franziskus


Aktionswoche gegen Hunger
eltkirchenrat ruft zu fairer Verteilung von Nahrungsmitteln auf


'Reformation ist mehr als Luther'
Präses Kurschus sieht 500. Reformationsjubiläum als Quelle von Veränderung


Verwüstung in Bremer Kirche
Experten untersuchen Schäden


Klare Kante gegen Rechts
Seit Flüchtlingskrise und AfD-Aufstieg sind Kirchengemeinden verunsichert


Kampagne 'Unerhört!'
Unter dem Motto will Diakonie gegen Ausgrenzung kämpfen


'Beistand für Bedrängte'
Ehemaliger Verfassungsrichter Bertrams hält Kirchenasyl in Härtefällen für legitim


<< < 371 - 373 (373)

Aktuelles

(Diese Seite ist gleichzeitig das Archiv der Nachrichten auf der Startseite.)

Aktuelles

60 Seelsorgerinnen und Seelsorger trafen sich in der Hochschule für Musik Detmold
Zum evangelisch-katholischen Seelsorgertag des Dekanates Bielefeld-Lippe, des Kirchenkreises Bielefeld (Evangelische Kirche von Westfalen) und der Lippischen Landeskirche begrüßten Dechant Klaus Fussy, Superintendentin Regine Burg und Landessuperintendent Dietmar Arends rund 60 Seelsorgerinnen und Seelsorger in der Hochschule für Musik (HfM) in Detmold.

Quelle: Lippische Landeskirche
Reformationstag wird in Niedersachsen zum Feiertag
Der 31. Oktober wird damit bereits in diesem Jahr arbeitsfrei sein.

Quelle: Evangelisch-reformierte Kirche
Themenpaket zum Jahrestag des Überfalls auf die Sowjetunion
Seit mehr als 25 Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen der Evangelischen Kirche im Rheinland und Pskow.

Quelle: EKiR
Unter diesem Titel ruft die Evangelische Kirche von Westfalen (EKvW) zur Beteiligung an einer Umfrage auf
Dabei geht es um Antworten auf die Fragen, warum Menschen aus der Kirche austreten und was Menschen in ihrer Kirche hält. Bis jetzt haben sich über 800 Personen an der Online-Studie beteiligt.

Quelle: Evangelische Kirche von Westfalen
Pressemitteilung zum Karl-Barth-Jahr 2019
Der Reformierte Bund erinnert mit einem Karl-Barth-Jahr an den 1968 verstorbenen Theologen, der auch als Kirchenvater des 20. Jahrhunderts gilt. Die Veranstaltungsreihe wird am 10. Dezember 2018 in Basel eröffnet.

ref-info
Buchvorstellung: 'Glaubensleben. Wahrnehmungen reformierter Frömmigkeit'
Der Reformierte Bund stellte zusammen mit den beiden Herausgebern Margit Ernst-Habib und Hans-Georg Ulrichs den neuen Reihenband in Hannover vor.

ime
Preis für christlich-jüdischen Dialog
Der Theologe Udo Groenewold wird mit dem Blickwinkelpreis 2018 für sein langjähriges Engagement im christlich-jüdischen Dialog ausgezeichnet.
Bestellung ab sofort möglich
Erste Tafeln der Ausstellung sind bereits fertig gestellt.

ref-info
Nes Ammim - aus dem Alltag in einem nicht-alltäglichen Dorf in Israel. 72. Kapitel
Von Tobias Kriener

Tobias Kriener
 

Nach oben   -   E-Mail  -   Impressum   -   Datenschutz